monatliches Archiv

Philstep-Pinatubo

Philippinen – Warum ich hier geblieben bin

Bei den Vorbereitungen zu unserem Artikel „Reiseblogger und Insider verraten ihre Lieblingsplätze auf den Philippinen“ sind wir auf Stephan von Philstep aufmerksam geworden. Wir wollten seinen Ausführungen dazu mit in den Artikel aufnehmen. Aber er hat seine Lebensgeschichte so ausführlich geschrieben, dass wir ihm einen eigenen Beitrag widmen! Nord-Luzon auf den Philippinen: Reisterrassen im Rücken, Strand vor der Nase – einfach der richtige Platz! Ich kann mich noch gut an den entscheidenden Moment erinnern. Der Finger meiner Frau fuhr über Google Earth, auf dem Bildschirm waren die Philippinen ganz im Südosten von Asien, mit dem Pazifik vor der Tür. Irgendwann …

weiterlesen
Tallink-Silja-Romatika

Mit der Tallink Silja „Romantika“ von Tallinn nach Stockholm

Nach zwei aufregenden, aber auch anstrengenden Tagen in Tallinn, geht es mit der Tallink Silja „Romantika“ zurück nach Stockholm. Die Abfahrt des Schiffes ist um 18 Uhr vom Terminal D, wo wir auch angekommen sind. Dadurch müssen wir nicht lange suchen und können uns nach dem obligatorischen Einchecken am Automaten in dem kleinen Gebäude die Wartezeit vertreiben. Es gibt eine kleine Bar mit Snacks und ein Geschäft für alkoholische Getränke. Pünktlich um 16 Uhr können wir das Schiff entern und uns unsere Kabine (Nr. 9713 /Class A /Deck 9) suchen und beziehen. Die Kabine ist genauso groß, wie die auf …

weiterlesen
Relaxen-Koh-Jum

Koh Jum – Eine Insel zum Entschleunigen

Welcome to Koh Samui! Das war die erste Begrüßung, als wir auf der Insel Koh Jum (Süden) oder auch als Koh Pu (Norden) bekannt, angekommen waren. Der Thailänder grinste ohne Ende und freute sich, dass er bei einigen Mitreisenden scheinbar Verwirrung stiften konnte. Aber starten wir erst einmal am Anfang! Wir nahmen die Fähre am frühen Morgen um 8.30 Uhr von Koh Lanta, genauer gesagt vom Ban Saladan Pier nach Koh Jum, welche eine gute Stunde für die Überfahrt braucht und p.P. 400 THB (ca.10 Euro ) kostet. Wir wussten aus dem Reiseführer, dass die Fähre zwei Stopps einlegen würde und man …

weiterlesen
Die Auszeitnomaden bei Facebookschliessen
oeffnen