monatliches Archiv

Pagudpud Beach

Pagudpud in Nord-Luzon – Traumstrand zum Relaxen

Wer im Internet nach Attraktionen in Nord-Luzon sucht, der stößt zwangsläufig auf die Reisterrassen und Vigan, welche zum Weltkulturerbe durch die UNESCO erklärt wurden. Aber Nord-Luzon mit der Region Ilocos Norte hat noch viel mehr zu bieten. Nach unserem Besuch in Vigan haben wir uns entschlossen, noch weiter in den nördlichen Teil der Philippinen zu reisen. Unser Ziel war Pagudpud mit dem „Saud White Beach“ und der „Blue Lagoon„. Pagudpud wir öfter auch mal das „Boracay des Nordens“ genannt. Aus diesem Grund waren wir sehr gespannt, was uns hier erwarten wird. Der Ort Pagudpud selbst hat nicht wirklich viel zu …

weiterlesen

Siquijor – Auszeit auf der Hexeninsel

Die kleine Insel Siquijor ist 337 km2 groß, liegt südwestlich von Negros und nördlich von Mindanao und war unsere zweite Insel, die wir auf unserer Philippinen-Reise besucht haben. Heute nehmen wir euch mit auf eine Rundfahrt über die kleine und entspannte Insel Siquijor. Lasst euch von den vielen Tricycle-Fahrern nicht abschrecken, die auf euch bei der Ankunft der Fähre einstürmen! So hektisch, wie im Hafen von Siquijor Stadt ist es nicht auf der kompletten Insel. Die Straßen sind wenig befahren und ihr könnt euch von den Bergen, Palmen und Bananenstauden auf der grünen Insel verzaubern lassen ! Fortbewegung Am Besten …

weiterlesen
Island Hopping Coron Expedition C

Island Hopping – Coron – Traumstrände

Bei der Island Hopping Tour C von Coron geht es zu traumhaften Stränden mit guten Schnorchelmöglichkeiten. Wie üblich geht es um 09.00 Uhr los. Wir sind heute auf ein größeres Boot verfrachtet worden (19 Pers. an Bord), aber die Stimmung ist gut. Zum Anfang geht es 1,5 Stunden raus auf die See. Coron – Expedition C : 1500 PHP (ca. 29,10 Euro p.P.) Bulog Dos Ja, wie soll man die Insel oder den Teil davon beschreiben. Eigentlich befinden wir uns auf „Bulalacao Island“ und an der Nordspitze befinden sich zwei Hügel, die durch Sandbänke verbunden sind. Rechtsseitig befindet sich der …

weiterlesen

Coron -Island Hopping- Expedition B mit Baracuda Lake

Die gesamte Tour spielt sich in der näheren Umgebung von „Coron Island“ ab, sodass die Fahrwege zwischen den einzelnen Stationen manchmal nur Minuten betragen. Start ist 08.00 Uhr, wir müssen aber leider noch bis 09.20 Uhr auf dem Boot ausharren, da Ebbe ist und die Boote nicht von der Stelle kommen. Kosten: Coron – Expedition B : 750 PHP (ca. 13,60 Euro p.P.) Twin Lagoon Schon die Einfahrt in die Lagune ist spektakulär. Schroffe Felswände, gepaart mit klarem Wasser und den darin sichtbaren Korallengärten. Ein Traum. Am Ende der ersten Lagune stoppen die Boote und man muss durch einen kleinen …

weiterlesen

Coron – Island Hopping- Expedition A mit Kayangan Lake

Wir starten unseren Aufenthalt in Coron mit der Island Hopping Tour A. Wie bei allen Touren ist um 08.00 Uhr Treffpunkt an der Agentur, wo ihr eure Expedition gebucht habt. Danach werdet ihr mit dem Tricyle zu den Ankerplätzen am neuen Public Market gebracht. Bis dann alle Fahrgäste an Bord sind können schon einmal 1,5 Stunden vergehen, sodass die Tour immer zwischen 09.00 und 09.30 Uhr startet. Kosten : Coron – Expedition A : 650 PHP ( ca. 11,70 Euro p.P.) In dem Preis inbegiffen sind Lunch, Trinkwasser und die Eintrittsgelder. Schnorchel, Brille und eventuell Badeschuhe können von den Veranstaltern …

weiterlesen
Coron Übersicht

Island Hopping Coron – Was alles angeboten wird

Coron ist, wie El Nido, ein Hotspot für Island Hopping Touren zu den umliegenden Inseln. Nach unserem Aufenthalt in El Nido war uns Coron unsympathisch und wir haben länger gebraucht, bis wir uns an Coron gewöhnt haben. Obwohl El Nido voll touristisch ist, war es entspannter und ruhiger, als Coron. Aber auch wir nutzen Coron nur als Ausgangspunkt für unsere Ausflüge, sodass wir den hektischen lauten Verkehr nur in den Abendstunden „ertragen“ müssen. Schnell wird auch hier klar, dass jeder kleine Laden die Touren zu den umliegenden Inseln mit den sehenswerten Orten anbietet. Die Preise sind auch hier fast überall gleich, obwohl …

weiterlesen

Malapascua – Insel zum Entschleunigen

Malapascua liegt nördlich der Insel Cebu, ist nur 800 Meter breit,  zwei Kilometer lang und bietet euch die Möglichkeit ein paar Tage zu entspannen. Die meisten Besucher der Insel werden Taucher sein, da es hier hervorragende Tauchspots gibt (z.B. Gato Island), an denen Fuchshaie (Tresher Shark) zu finden sind. Aber wir möchten euch zeigen, dass es sich auch lohnen kann den Weg hierher zu machen, wenn ihr nicht tauchen geht und einfach die Seele baumeln lassen wollt. Wer auf der Insel an kommt, der wird sofort feststellen, dass es hier keine Autos und keine „richtigen“ Straßen gibt. Vornehmlich sind es …

weiterlesen
El Nido Nacpan Calitang Twin Beach

El Nido – Nacpan und Calitang Beach (Twin Beaches)

Nachdem wir nun alles angebotenen Island Hopping Touren in El Nido gemacht haben, muss das Festland auch noch erkundet werden. Das heißt, wir besuchen einmal schöne Strände, die es in El Nido’s Umgebung auch gibt. 1. Ihr könnt die Tour auch alleine mit dem Tricycle machen, dann liegen die Kosten so zwischen 1000 – 1500 PHP ( 19,50 – 29,50 Euro). 2. Ihr könnt euch auch einen Roller / Motorrad mieten (die sehen hier super aus) und seid dann mit ca. 700 – 800 PHP pro Tag dabei und könnt euch die Zeit frei einteilen. Wir sind mit dem Tricycle …

weiterlesen
Island Hopping El Nido Tour D

El Nido – Island Hopping – Tour D – ideal für Pärchen

Wir beschließen unseren Island Hopping Aufenthalt in El Nido mit der angebotenen Tour D. Dies stellt sich aber als gar nicht so einfach dar. Die Tour D wird in jedem Büro angeboten, nur die Touristen möchten sie einfach nicht machen, sodass wir wieder einmal auf eine „Privat-Tour“ zurückgreifen müssen. Der „normale Preis“ ist mit 1200 PHP = 23,28 Euro p.P. angegeben. Wir chartern unser eigenes Boot und zahlen für den Ausflug 4500 PHP = 87,28 Euro. Wie immer ist das Mittagessen inklusive. Wir haben ein tolles Vater/Sohn Gespann erwischt und werden den Tag über sehr viel Spaß haben. Bei dieser …

weiterlesen
Die Auszeitnomaden bei Facebookschliessen
oeffnen