Wat-Sri-Suphan-Silver-Temple-8b

Chiang Mai – Der Silver Tempel (Wat Sri Suphan), ein muss für jeden Besucher

17.09.1024
(Chiang Mai, 34 Grad, stark bewölkt und sehr schwül)

Tagesausflug (Teil 5)

Unser Ausflugstag neigt sich langsam dem Ende.
Nach unserem Besuch des Canyon von Chiang Mai steht nun unser letzter Programmpunkt für heute auf dem Zettel…der „Wat Sri Suphan – Silver Temple„.

Dieser Tempel ist wohl komplett in silber gehalten.

Der Besuch hat nur einen großen Nachteil…Frauen dürfen diesen Tempel NICHT betreten, sodass Bibo ihn nur alleine besichtigen und die Fotos machen kann.
Also, wenn die Bilder aus dem Tempel blöd sind, dann ist das Bibo’s Schuld !!!

Als wir am Tempel ankommen müssen wir mal wieder feststellen, dass auch dieser Tempel von unserer Unterkunft aus fußläufig erreichbar wäre.
Wir sind ja schon immer lieber gefahren.

Also machen wir uns bereit für die letzte Besichtigung des heutigen Tages.

Zuerst ist der „normale“ Tempel auf dem Gelände dran.

Erst einmal der Eingangsbereich zum Tempelgelände.

Wat-Sri-Suphan-Silver-Temple-1

Dann folgt der Innenhof..

Wat-Sri-Suphan-Silver-Temple-2

Links befindet sich der „normale“ Tempel und rechts der Silver Temple.

Jetzt beginnen wir mit der Besichtigungstour des Normalen Tempel, den Tanja auch betreten darf !!

Wat-Sri-Suphan-Silver-Temple-3

Wat-Sri-Suphan-Silver-Temple-4

Wat-Sri-Suphan-Silver-Temple-5

Wat-Sri-Suphan-Silver-Temple-6

Wat-Sri-Suphan-Silver-Temple-7

Wat-Sri-Suphan-Silver-Temple-8

Wat-Sri-Suphan-Silver-Temple-8a

Viel mehr gibt es hier in diesem Tempel auch nicht zu sehen….

Deshalb wenden wir uns jetzt dem zum, weswegen wir hierher gefahren sind….dem Silver Temple.

Wat-Sri-Suphan-Silver-Temple-8b

Wat-Sri-Suphan-Silver-Temple-9

Wat-Sri-Suphan-Silver-Temple-10

Wat-Sri-Suphan-Silver-Temple-11

Wat-Sri-Suphan-Silver-Temple-12

Mehr ist auch in diesem Tempel nicht zusehen, vor allem, weil im vorderen Bereich gerade ein Gerüst stand und fleißig gearbeitet wurde.
Der Tempel ist sehr klein, was wir gar nicht gewohnt sind, aber durch die vielen filigranen Arbeiten, eine echte Augenweide…

Dann wenden wir uns mal wieder der Außenansicht zu.
Hier gibt es wieder einen Foto-Mix von uns beiden…

Wat-Sri-Suphan-Silver-Temple-13

Und nun noch ein paar Detailaufnahmen, auf denen man die Handwerklichen Arbeiten schön erkennen kann.

Wat-Sri-Suphan-Silver-Temple-14

Wat-Sri-Suphan-Silver-Temple-15

Wat-Sri-Suphan-Silver-Temple-16

Wat-Sri-Suphan-Silver-Temple-17

Wat-Sri-Suphan-Silver-Temple-18

Rund um den Tempel befinden sich viele Silberschmieden, in denen die ganzen Verzierungen in mühevoller Kleinarbeit hergestellt werden.
Denen statten wir natürlich auch noch einen Besuch ab, bevor es dann wieder gen Heimat geht und wir den Abend gemütlich auf dem Night Basar bei gutem Essen ausklingen lassen !!!

Liebe Grüße

Bibo & Tanja

Wie hat Euch der Artikel gefallen?
Schreibt Eure Meinung in die Kommentare – und folgt uns am Besten auch gleich auf FACEBOOK, TWITTER, INSTAGRAM und YOUTUBE, damit ihr nie wieder etwas verpasst!

Ihr dürft uns auch sehr gerne über FEEDLY oder BLOGLOVIN folgen und unseren News-Feed abonnieren.

über Stephan

Hi, ich bin Bibo (50), fest angestellt bei dem größten Sicherheitsunternehmen in Berlin und nebenberuflich leidenschaftlicher Reiseblogger. Trotz meines Alters zieht es mich immer wieder im Rahmen meines jährlichen Sabbaticals mit dem Rucksack nach Südostasien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.