Cuxhaven 2013 – Stadtrundfahrt und Besuch am Steubenhöft

26.10.2013

So, der Tag 2 bricht an und der Bibo wird mit rasenden Kopfschmerzen wach….wieso??
Na, wir glauben, dass einer von den Küstennebel (oder wie das Zeug hieß) schlecht gewesen sein muss !!
Das Problem war nur, wir hatten KEINE Kopfaua-Pillen bei. Mist !!
Somit verging die Zeit bis zur Öffnung einer Apotheke in Zeitlupe.
Aber nach dem Verzehr zweier dieser „Glückspillen“ ging es Bibo schnell besser und der Tag konnte mit Verspätung beginnen.
Was liegt heute an ???

Schön gemütlich in großer Runde frühstücken.
Anschließend findet ein Gruppenspaziergang über den Deich und durch den Kulturpark statt
Danach schauen wir un die Gegend bei einer Stadtrundfahrt an.
Ein Unterbrechung am Steubenhöft wird uns mit Kaffee und Kuchen stärken, bevor der Nachmittag für jeden frei zur Verfügung steht.
Gegen Abend wird es wieder ein gemütliches Beisammensein in einem Restaurant geben.

Soviel zum Ablauf des Tages….

Also fangen wir mal an….

Frühstück ist vorbei…also auf, auf…das Wetter ist gut, aber ordentlich windig…..
Der Weg über den Deich hin zur Kugelbake und weiter in den Kulturpark mit einem Pinguingehege….

.

.

.

.

.

.

.

Nach diesem gut 1-stündigen Rundgang erreichten wir dann die Haltestelle des Rundfahrtenbusses. Dieser lies dann auch nicht lange auf sich warten und die ga 2-stündige Fahrt konnte los gehen.

.

.

.

.

Nach gut der Hälfte der Strecke haben wir dann Steubenhöft erreicht. Von hier aus sind damals die Auswanderer nach Amerika gestartet. Im Hause befindet sich ein Museum, wo über viele Schicksale der damaligen Zeit berichtet wird. Außerdem sind echte alte Koffer usw. ausgestellt, mit denen man damals gereist ist.
Nein, wir möchten diese Klopper nicht auf dem Rücken tragen !!!!!

.

.

Im ersten Stock befindet sich das Restaurant, in dem es für uns Kaffee und Kuchen gibt. Außerdem ist dort eine sehr schön Aussichtsterrasse, von der aus man die vorbei fahrenden Schiffe beobachten kann, was wir natürlich auch ausgiebig getan haben.
Genauso viele Fotos haben wir auch gemacht !!!

.

.

.

Und nun kommt wieder die Tanja.
Sie macht da so ganz entspannt Fotos……von nem Schiff…….

.

Und da der Bibo ja nicht alles mitbekommt, was die Tanja so fotografiert, ist er nicht schlecht erstaunt, als ihm dann zu Hause dieses Bild auf dem Rechner auffällt !!

.

Ey, nun seit doch mal ehrlich….ist das nicht ein armes Schwein !!!!
Wenn der das ganze Schill mit dieser kleinen Rolle streichen soll, dann ist der bis an sein Lebensende damit beschäftigt !!!!!

Aber Spaß beiseite. Nachdem wir uns die Mägen mit Kuchen voll geschlagen hatten ging die Fahrt mit dem Bus weiter…

..

.

In gemütlicher Runde wurde dann noch bis in die Nacht Geburtstag gefeiert !!!!

über Stephan

Hi, ich bin Bibo (50), fest angestellt bei dem größten Sicherheitsunternehmen in Berlin und nebenberuflich leidenschaftlicher Reiseblogger. Trotz meines Alters zieht es mich immer wieder im Rahmen meines jährlichen Sabbaticals mit dem Rucksack nach Südostasien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Auszeitnomaden bei Facebookschliessen
oeffnen