Der Rotschnabeltoko (Tockus erythrorhynchus) in Gambia

Ein weiterer Vogel, der uns ganz häufig im Bijilo Forest Park und Senegambia Beach Hotel über den Weg „gelaufen“ ist, ist der Rotschnabeltoko (Tockus erythrorhynchus).

Der Rotschnabeltoko gehört zur Familie der Nashornvögel und ist ca. 42-50 cm lang. Er war teilweise sehr „zutraulich“ und man konnte bis auf wenige Meter an ihn ran.

Im Bijilo Forest Park hat man uns gesagt, dass man den Ruf des Vogels nachmachen kann und sie dann Erdnüsse aus der Hand fressen.
Ok, das haben wir nicht gemacht, beobachten hat uns in diesem Fall gereicht.

Auch hier unsere besten Bilder.

über Stephan

Hi, ich bin Bibo (50), fest angestellt bei dem größten Sicherheitsunternehmen in Berlin und nebenberuflich leidenschaftlicher Reiseblogger. Trotz meines Alters zieht es mich immer wieder im Rahmen meines jährlichen Sabbaticals mit dem Rucksack nach Südostasien.

ein Kommentar

  1. Hurra! Es gibt auch einen Rotschnabeltoko. Ich kenne nur den Gelbschnabeltoko. Der irgendwie aussieht, als wäre er einem Comic entsprungen. Außer der Schnabelfarbe sind sie sich wirklich sehr ähnlich :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Auszeitnomaden bei Facebookschliessen
oeffnen