Eine kurze Schiffsreise mit TT-Line nach Trelleborg (1/3)

23.08. – 25.08.2013

Es ist wieder einmal so weit. Der Sommer ist schön und wir müssen mal wieder raus…

Da kam uns die Idee, mal wieder einen Ausflug zu machen ! :-)
Diesmal haben wir uns für eine kleine „Schiffsreise“ entschieden…
Naja, Reise ist vielleicht ein wenig übertrieben….

Wir fahren mit der Fähre von Rostock nach Trelleborg.

Dort werden wir so 1,5 Tage verbleiben, um dann die Rückfahrt wieder anzutreten….

Die Anfahrt aus Berlin gestaltete sich schon ein wenig schwierig, da wir schon für den Stadtring gut 1 Stunde gebraucht haben.

Aber wir sind anschließend gut durchgekommen, sodass wir gegen 19.00 Uhr in Rostock angekommen sind.
Wir haben noch schnell den Fährhafen gesucht, auch schnell gefunden und nun musste erst einmal was zu futtern her.
Wir sind in der Diekower Mühle eingekehrt und haben beide eine gute Portion Zander verdrückt.

Nachdem wir gute gegessen hatten, machten wir uns wieder auf den Weg zum Fährcenter.

Wir hatten die Fähre inklusive Kabine ja schon über das Internet gebucht, mussten also nur noch einchecken.
Ein kleiner Rundgang durch den Hafen verkürzte uns die Wartezeit bis 23.00 Uhr, dann sollte nämlich die Abfahrt sein.

Leider darf man als Fußgänger erst ca. 15 Minuten vor dem Auslaufen auf das Schiff, sodass wir wenig Möglichkeiten hatten, das Schiff schon einmal vor dem Auslaufen zu erkunden.
Hier die ersten Bilder unserer Erkundung und unserer Kabine auf Deck 3 mit Fenster.

Da die Preise doch recht gesalzen waren, gab es nur noch einen kleinen „Mitternachtssnack“ während wir das Treiben im Hafen beobachten.

Hier mal ein paar Preise:

– 1 Dose Bier (0,33 l ) = 3 Euro
– 1 Dose Erdnüsse (250 gr.) = 2,50 Euro
– 1 Fl. Cola (0,33 l) = 2,60 Euro

Die gesamte Überfahrt dauert ca. 6 Stunden. Von denen wir gut 4 Stunden verschlafen haben. Die Ostsee war ruhig und wir haben gepennt wie die Murmeltiere.
Aber um 05.00 Uhr war die Nacht zu Ende – eine Borddurchsage hat uns unsanft aus dem Schlaf geholt.
Dies hatte dann doch den großen Vorteil, dass wir den Sonnenaufgang und die Einfahrt in den Hafen von Trelleborg miterleben konnten.

Wir verlassen das Schiff und stehen an einem Samstagmorgen um 06.10 Uhr in einer menschenleeren Stadt. Wir suchen uns erst einmal einen Geldautomaten, damit wir auch in schwedischen Kronen flüssig sind…anschließend schauen wir nach einem Bäcker o.ä. um ordentlich zu frühstücken.
Gar nicht so einfach am Samstag Morgen um 06.30 Uhr.

Wir haben aber Glück und finden einen kleinen Bäcker, der schon geöffnet hat und genehmigen uns 3 Stückchen Kuchen und 2 Tassen Kaffee für ganz 16 Euro…
Man sind das Preise hier !!!
Aber wir genießen die aufgehende Morgensonne trotzdem !!

Trelleborg….jau, ist eine schöne, gemütliche, kleine schwedische Stadt, die nur zur Durchreise genutzt wird. Wir sind nach 2 Stunden durch und haben fast ALLES gesehen, was es hier gibt…wir wissen das…haben ja im Vorfeld schon gelesen….

Aber es soll ja ganz in der Nähe noch eine schöne Stadt geben – YSTAD –
Wir wollen mit dem Bus dorthin, finden auch schnell eine Haltestelle und stellen fest, dass die Busse am Samstag nur stündlich fahren….ok, warten !!!

Im Bus fragen wir nach dem Fahrpreis und erfahren, dass die einfache Fahrt für 2 Personen 120 SKR = 14 Euro kostet.
Nur gibt es ganz kleines Problem…man kann in den öffentlichen Verkehrsmittel NICHT mit Bargeld zahlen.
Wir probieren unsere EC-Karte, das funktioniert ganz problemlos und schon sind wir 40 Kilometer mit dem Bus in Richtung YSTAD unterwegs.

 

Die Uhr zeigt 09.30 Uhr.

 

Hier geht die Fahrt dann weiter ——>

 

über Stephan

Hi, ich bin Bibo (50), fest angestellt bei dem größten Sicherheitsunternehmen in Berlin und nebenberuflich leidenschaftlicher Reiseblogger. Trotz meines Alters zieht es mich immer wieder im Rahmen meines jährlichen Sabbaticals mit dem Rucksack nach Südostasien.

ein Kommentar

  1. Toller Artikel!
    Schau doch auch mal auf meinem Blog vorbei :)
    http://interessanteswissen.blogspot.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.