Tagesausflug nach Heringsdorf, Bansin und Ahlbeck

04.08.2013

Das Wetter ist gut.
Wir haben am Wochenende frei.
Wo kann man da am Besten abschalten ??
Natürlich am Meer !
Somit steht heute wieder einmale in Tagesausflug nach Heringsdorf auf Usedom an !

Wir stellen uns den Wecker um 05.00 Uhr, damit wir auch zeitig los kommen.
Man muss echt schon ein wenig gaga in der Birne sein, um sich den Wecker am Samstag so früh zu stellen.
Aber es hat sich gelohnt.

Die Autobahnen sind leer und wir erreichen nach ca. 2,5 Stunden Fahrt Heringsdorf.
Zuerst erobern wir die Seebrücke….

Morgens um 07.30 Uhr in Heringsdorf

Wie ihr ja bestimmt jetzt schon in unseren Berichten gelesen habt, haben wir nicht wirklich „Sitzefleisch“.

Deshalb geht es auf der Uferpromenade entlang bis zum Ostseebad Bansin, wo wir auch auf der Seebrücke erst einmal eine Pause machen.

Nach einem kleinen Rundgang durch Bansin laufen wir gemütlich am Strand entlang in Richtung Ahlbeck.
Bei dem Wetter können wir diesen Spaziergang richtig schön genießen !!!
Kurz vor Ahlbeck machen wir dann eine Pause und genehmigen uns ein kühles Getränk !!

Nach einem guten Mittagessen geht es wieder auf der Strandpromenade zurück nach Heringsdorf.

Nach diesem langen Spaziergang machen wir wieder ein Päuschen in Heringsdorf um ein wenig zu Kräften zu kommen, damit wir die Heimfahrt auch gut überstehen.
Wir genießen noch einen sehr langen Blick auf den Strand von Heringsdorf !!!

Das war’s dann schon aus Heringsdorf….wir werden hier auf alle Fälle noch einmal aufschlagen…vielleicht schon im nächsten Jahr….

LG

Bibo & Tanja

über Stephan

Hi, ich bin Bibo (50), fest angestellt bei dem größten Sicherheitsunternehmen in Berlin und nebenberuflich leidenschaftlicher Reiseblogger. Trotz meines Alters zieht es mich immer wieder im Rahmen meines jährlichen Sabbaticals mit dem Rucksack nach Südostasien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.