Koh Hai (Koh Ngai) Tag 2

27.02.2013 – Koh Hai (Koh Ngai) – 28 Grad, bewölkt – später sonnig – noch später Regen

Hallöchen,

da sind wir wieder. Nach geruhsamen Schlaf erwachen wir gegen 07.00 Uhr.
Nach den üblichen allseits bekannten Morgenritualen gehen wir frühstücken.
Und was machen wir heute ?
Nichts!
Ach wir machen hier auf der schönen Insel einfach mal nichts und genießen den Tag.
Somit ist die Ausbeute an Fotos auch nicht so umwerfend, wie sonst von uns gewohnt.
Nach einem ausgiebigem Frühstück machen wir es uns in der Bar gemütlich, genehmigen uns noch einen Kaffee.
Wir müssen jetzt mal schauen, wie es bei uns weiter geht.

Unser Urlaub nähert sich langsam dem Ende -wir haben nur noch knapp 3 1/2 Wochen – und wir haben noch so viel vor.
Wir müssen mal schauen wie wir das Alles auf die Reihe bekommen.

Bis ca. 10.30 Uhr haben wir an unserem weiteren Reiseplan getüftelt und haben auch bestimmt noch schöne Sachen rausgesucht.
Jetzt wird aber noch nicht verraten wie es weiter geht !
Ein wenig Spannung muss ja auch sein…oder ???

Ok, einen Hinweis gibt es. Es geht morgen weiter nach Koh Lanta !

Den weiteren Tag haben wir an einem schattigen Plätzchen unter einer Kokospalme (ohne Nüsse) verbracht.
Die Aussicht war grandios !!!

Aussicht beim Chillen

Aussicht beim Chillen

hier kann man es wirklich aushalten !!!

hier kann man es wirklich aushalten !!!

Inzwischen brannte die Sonne ordentlich, sodass immer abwechselnd baden und chillen angesagt waren.
So gegen 13.00 Uhr trieb uns dann der Hunger ins Restaurant, wo wir es uns wieder haben gut gehen lassen !!!
Wir haben echt vergessen Bilder zu machen !!!!!

Nach nem Stündchen ausruhen im Sand war dann wieder Badetag !!

Bibo fleht den Sonnengott an, dass morgen bei der Bootsfahrt das gleiche Wetter ist.

Bibo fleht den Sonnengott an, dass morgen bei der Bootsfahrt das gleiche Wetter ist.

So gegen 16.35 Uhr zogen dann am Himmel wieder arg grauslige Wolken auf, die wieder einmal Regen versprachen.
Bibo wettete, das es bei fast nicht vorhandenem Wind ca. 10 Minuten dauert, bis das Regengebiet den Felsen erreicht hat.
Dann haben wir noch genug Zeit ins Zimmer zu gehen !!!
Nach gut 30 Minuten fing es dann bei uns schon an zu regnen, obwohl der Felsen nicht erreicht war.
Bääähhhh verloren !!!
Also schnell ins Zimmer – und mit Aufschließen der Tür prasselte der Regen auch schon los !!!

aufziehende Regenfront

aufziehende Regenfront

Nach dem üblichen abendlichen Herausputzen ( duschen und die gleichen Klamotten wieder anziehen ) war dann der Strand um ein vielfaches vergrößert.
Wie üblich hatte die Flut eingesetzt und Tanja konnte noch eine schöne Wat-Wanderung ( ach mist, das heißt ja : Wattwanderung) machen.
Von diesem ausgiebigen Spaziergang brachte sie diese schönen Fotos mit.

Strand am Koh Hai Fantasy Resort bei Ebbe

Strand am Koh Hai Fantasy Resort bei Ebbe

Stillleben vor dem Restaurant

Stillleben vor dem Restaurant

noch einmal der Strand bei Ebbe auf der anderen Seite

noch einmal der Strand bei Ebbe auf der anderen Seite

Da das Restaurant noch schön leer war, haben wir uns entschlossen, noch vor dem großen Ansturm unsere Mägen zu füllen.

Deep Fried Chicken with Tamarind Soße

Deep Fried Chicken with Tamarind Soße

Deep Fried Chicken with Garlic & Pepper

Deep Fried Chicken with Garlic & Pepper

Gut gesättigt begaben wir uns dann in die gleich nebenan gelegene Bar und der Bibo hat schon mal angefangen, den Reisebericht zu schreiben.

20.15 Uhr Koh Hai - 28 Grad - Bibo bei der

20.15 Uhr Koh Hai – 28 Grad – Bibo bei der “Arbeit”

as war für einen Reisebericht bestimmt kein aufregender Tag, wir haben ihn aber in vollen Zügen genossen !!!
Wir würden auch gerne noch hier bleiben, aber die Kosten hier würde unsere Reisekasse doch empfindlich schrumpfen lassen, sodass wir auf eine Verlängerung ungerne verzichten.

Aber wer weiß, was uns auf der weiteren Reise noch alles erwartet.

In diesem Sinne noch einen schönen Abend !!!

Liebe Grüße

Bibo & Tanja

PS:
Mensch jetzt ist der Reisebericht fertig….und was fehlt ???
Na, was fehlt heute ???
Man, die tägliche Blume – festgehalten in einem schönen Bild !!
Oder habt ihr das gar nicht bemerkt?
Wenn nicht, ist auch nicht so schlimm!! ;-)

keine Blume - Algen vielleicht ??? k

eine Blume – Algen vielleicht ??? ;-)

Wie hat Euch der Artikel gefallen?
Schreibt Eure Meinung in die Kommentare – und folgt uns am Besten auch gleich auf FACEBOOK, TWITTER, INSTAGRAM und YOUTUBE, damit ihr nie wieder etwas verpasst!

über Stephan

Hi, ich bin Bibo (50), fest angestellt bei dem größten Sicherheitsunternehmen in Berlin und nebenberuflich leidenschaftlicher Reiseblogger. Trotz meines Alters zieht es mich immer wieder im Rahmen meines jährlichen Sabbaticals mit dem Rucksack nach Südostasien.

2 Kommentare

  1. Thomas Schneider

    bin ein totaler Thailand Fan! Liebe das Land und Leute und natürlich das Essen!

    • Hallo Thomas,

      ja, wir auch, aber irgendwann muss man auch mal was Anderes sehen…. Deshalb geht es im nächsten Jahr auf die Philippinen !!

      LG
      Bibo & Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.