Koh Tao Tag 2

06.09.2011
Koh Tao ( Sairee Beach ), 32 Grad, vormittags bedeckt, ab Mittag Sonne

Guten morgen Welt,

die Nacht ist heute gegen 07.00 Uhr zu Ende.
Wir werden heute mal wieder einen ruhigen Tag verbringen.
Nach einem durchschnittlichen ABF beratschlagen wir, wie unser weiterer Reiseverlauf aussehen soll .
Da wir hier auf der Insel eigentlich auch 1 – 2 Mal umziehen wollten, haben wir uns im “Koh Tao Infoheft” (kostenlos beim Anleger erhältlich) einmal die anderen Strände angeschaut !!!

Wir befinden uns auf der Westseite am Sairee Beach ( dem längsten der Insel ).
Ok, man kann den kompletten Strand innerhalb von 45 – 60 Minuten ganz gemütlich ablaufen !!
Der zweitgrößte ( Mae Haad Beach ) liegt südlich des Pier.
Dann gibt es noch den drittgrößten ( Chalok Baan Kao ) der ziemlich südlich liegt.
Und vereinzelte abgelegene Strände. Och, die wollen wir nicht.
Ja, was machen wir nun ???
Wir werden uns heute mal den Mae Haad Beach anschauen, da er ja nicht soo groß sein kann, wenn wir die Verhältnisse hier im Moment betrachten.
Dort soll um einiges ruhiger sein als hier !!
Na schauen wir uns das mal an !!!

Wir laufen am Strand entlang und schauen uns dabei noch einige Resorts an, wo man evtl. noch einziehen könnte.
Unterwegs stoßen wir auf seltsam anmutende Werbeplakate !!
Was wirklich dahinter steckt haben wir nicht erkundet !! ;-)

geiler Name !! geiler Name !!

wir wollen nicht testen !! ;-)

Irgend wann kommen wir nicht weiter…nur noch Felsen und klettern wollen wir nicht !!!

sieht nicht gut aus mit dem weiteren Weg sieht nicht gut aus mit dem weiteren Weg

mit hängenden Köpfen ziehen wir von dannen !!! mit hängenden Köpfen ziehen wir von dannen !!!

Na dann müssen wir eben auf der Strandpromenade weiterlaufen, obwohl uns da schon ordentlich das wehende Lüftchen fehlt und uns diverse Liter Körperflüssigkeit an die T-Shirts tropft !!!

ok, ein bisschen spät aufgenommen, kurz vor Ende des Weges ok, ein bisschen spät aufgenommen, kurz vor Ende des Weges

wenn keine Fähren ankommen, ist hier so gut wie nichts los wenn keine Fähren ankommen, ist hier so gut wie nichts los

der Fährpier ist fast ausgestorben der Fährpier ist fast ausgestorben

der könnte auch mal eine Auffrischung gebrauchen der könnte auch mal eine Auffrischung gebrauchen

Tauchboote Tauchboote

Wenn hier keine Fähren anlegen ist es wirklich fast wie ausgestorben. Im Gegensatz dazu ist bei uns im Bereich die Hölle los und das den ganzen Tag.
Wir laufen also weiter und kommen so langsam dem Mae Haad Beach näher.
Dazwischen liegt noch eine kleine Werft.

Mae Haad BeachMae Haad Beach

Diesen Strand haben wir dann in 5 Minuten abgelaufen und am Ende ein erstklassiges Resort gefunden ( Sensi Paradise Resort ).
Sieht absolut klasse aus und hier hinten am Ende des Strandes ist absolute Ruhe !!
Nur, das ist nicht wirklich unsere Preisklasse ( ab. 2500 THB aufwärts ). :-(

Sensi Paradise Resort

"Hütte" im Resort „Hütte“ im Resort

Wir machen dann noch einen kleinen Besichtigungs-/ Shoppingrundgang durch den Ort.

leere Einkaufsstraßen leere Einkaufsstraßen

einen Polaris Razor kann man..... einen Polaris Razor kann man…..

im "Lederhosenland" mieten. :-))im „Lederhosenland“ mieten. :-))

Der Rückweg zog sich so dahin, was ja bei gut über 30 Grad auch kein wunder ist und wir haben es uns dann gegen 15.00 Uhr hier wieder gemütlich gemacht…

Und wie schon so oft, haben wir es bei ein paar guten frischen Fruchtshakes ( nicht das ihr denkt wir saufen nur Bier hier ;-) ) richtig gut gehen lassen !!!!

leckere Shakes leckere Shakes

Am Abend gibt es hier immer zwischen 18 & 20 Uhr “Happy Hour”.
Alle Thai Curry kosten dann “nur” 99 THB.

Na dann mal los, aber bitte nicht so spicy…..

Wir bestellen ein mal “Red Curry mit Chicken” und ” Green Curry mit Chicken”…

Jetzt die Bilder dazu !!!

?????

????????

So, nun sagt mal was !!
Was ist was ????
OK, in der unteren Terrine ist schon umgerührt !!!

Und die Kenner haben es vielleicht erkannt !!!
Wir haben keinen Unterschied im Aussehen feststellen können !
Nur der Geschmack unterscheidet sich gewaltig !!!

Auflösung:
oben : Green Curry
unten : Red Curry

War wieder sau lecker !!!

Der Bibo hat dann noch richtig geackert und 3 Tage Reisebericht fertig bekommen, bevor wir so gegen 00.30 Uhr in Bettchen sind !!

Gruß

Bibo, Tanja & Ralle

über Stephan

Hi, ich bin Bibo (50), fest angestellt bei dem größten Sicherheitsunternehmen in Berlin und nebenberuflich leidenschaftlicher Reiseblogger. Trotz meines Alters zieht es mich immer wieder im Rahmen meines jährlichen Sabbaticals mit dem Rucksack nach Südostasien.
Die Auszeitnomaden bei Facebookschliessen
oeffnen