OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mexiko 2005

10.09. – 04.10.2005

Noch ein Bericht aus ganze alten Zeiten…
Da sitzt man hier vor dem Rechner und stöbert so in den ganzen Bilderordnern und findet schöne Bilder, die man nicht nur auf der Festplatte vergammeln lassen will. Da wir selber auch beim Surfen gerne Bilder schauen, wollen wir uns hier mal wieder einen ganz kleinen Bericht aus den Fingern saugen……

Es ist jetzt schon fast 10 Jahre her, da ist der Bibo 40 Jahre alt geworden. Zu diesem Zeitpunkt lief es im privaten Bereich mehr schlecht als recht, sodass mal ein Urlaub her musste, um den Kopf hoffentlich einmal ein wenig frei zu bekommen.
Und was kommt da gerade recht ???? Ein Urlaub !!!!
Bibo hatte noch genügend Urlaub übrig. Somit stand fest, er muss mal 4 Wochen weg….weit weg…..
Aber wohin ??
Nach lange Suche fiel die Entscheidung auf Mexiko. Warum ?? Kann ich jetzt gar nicht mehr sagen !!!!
Vielleicht war es das türkisfarbene Meer, der weiße Strand ??? Wer weiß ??
Auf alle Fälle fiel die Wahl auf das Hotel Grand Palladium Kantenah Resort & Spa. *

5 Sterne Luxus für die Seele, mit 24 Stunden All INKL. ( ich glaub, ich hab damals 2800 DM bezahlt ).
Gebucht im Internet bei irgend einem Veranstalter.

Der Flug ging von TXL mit Condor direkt nach Cancun und von dort aus mit dem Reisebus an die Riviera Mara (liegt so hinter Playa del Carmen).
Das Hotel war echt klasse. Mit Allem, was man sich nur denken kann. Echt der Hammer.
Nun ja, die Amis, die hier ja hauptsächlich Urlaub machen, legen da schon Wert drauf.
Unzählige Restaurants, Pools, Bars…..einfach alles vorhanden !!!
In so einem „noblen Schuppen“ herrscht natürlich auch Klamottenzwang. Echt !
Als ordentlicher Pauschaltouri wurde man schon am Eingang aufgefordert, doch im Hotel und vor Allem zum Essen in angemessener Kleidung zu erscheinen.
Was ist nun angemessen ???
Sagen wir mal so…..dreiviertel Hosen und T-Shirt haben auch zum Abendessen gereicht !!
Wobei sich schon viele zum Abend hin ordentlich aufgekrückt haben…. ;-)

Und wie vertreibt sich nun ein allein reisender Herr die Zeit im Urlaub in der Hochburg der Kanadier und Amis ???
Ja ja, nicht was ihr schon wieder denkt !!!!
Von Frauen hatte ich zu diesem Zeitpunkt die Schnautze gestrichen voll !!!!!
Ne, er steht an der Beach Bar, welche nicht weit weg ist vom Volleyballfeld, trinkt Cuba Libre und quatscht englisch !!
Ja, richtig gelesen…mit jedem Cuba wurde mein Englisch besser !!!!
Die Kanadier und Amis hat es gefreut und sie waren begeistert von meinem Englisch…kann ich bis heute nicht verstehen !!!!

Dank einiger guter Trinkgelder waren die Barkeeper an der Beach Bar sogar so nett, dass sie mir den Cuba Libre aufs Volleyballfeld gebracht haben !!!
Das war ein Service !! ;-)

Aber man kann ja nicht den ganzen Tag im Hotel verbringen. So hab ich damals, ich glaube ich hab sie alle gemacht, die angebotenen Ausflüge der Reiseleitung gebucht……
Jo, waren wohl alle….
Jeep Safari, Katamaran Ausflug, U-Boot fahrt, Cenoten Erkundung, Delphin Watching….mehr fällt mir gerade nicht ein.
Also alles gemacht, was der gewöhnliche Touri so in der Ferne unternimmt.
Da ich damals noch kein Tagebuch geführt habe, kann ich im Nachhinein gar nicht mehr sagen wo genau die Ausflüge hin gegangen sind.
Aus diesem Grunde habe ich die Bildergalerien ein wenig aufgeteilt und hoffe, dass euch die Bilder gefallen !!!

Hab mir gerade mal die Homepage vom Hotel angeschaut….viel scheint sich in den letzten 10 Jahren nicht verändert zu haben !!!
Achso, Tanja war ja damals nicht dabei. Sie möchte da auch gerne mal hin. Ich auch..war schön…mal schauen, was die nächsten Jahre so passiert…Pläne haben wir genug !!!!

*Affiliate Link  (wenn ihr dem Link folgt, erhalten wir eine kleine Provision, die es uns ermöglicht, diese Seite zu betreiben. Danke! )

So, nun aber lange genug gelabert…..jetzt kommen die Bilder….

Bilder vom Hotel

Bilder von Stränden


U-Boot Ausflug


Höhlen Ausflug


Delphin Watching


Katamaran Tour nach Cozumel


Jeep Touren


Playa del Carmen

über Stephan

Hi, ich bin Bibo (50), fest angestellt bei dem größten Sicherheitsunternehmen in Berlin und nebenberuflich leidenschaftlicher Reiseblogger. Trotz meines Alters zieht es mich immer wieder im Rahmen meines jährlichen Sabbaticals mit dem Rucksack nach Südostasien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.