Strandspaziergänge sind doch klasse !! Nur wann ist Schluss ??

Strandspaziergänge sind schön !
Strandspaziergänge machen den Kopf frei!
Strandspaziergänge entspannen !
Strandspaziergänge können aber auch anstrengend sein…..lest einfach weiter….

Wir haben auch diesmal festgestellt, dass wir nicht mehr die Typen sind, die den ganzen Tag am Strand in der Sonne liegen können, wie das noch vor ein paar Jahren der Fall gewesen ist.
Deshalb ziehen wir es vor, ein wenig am Strand zu laufen.
Das macht ja Spaß und entspannt ordentlich !

Ja, so sollte es doch sein…oder ???
Na dann legen wir mal los und schauen, was bei raus kommt……

Wir laufen in Richtung Süden, weil da ja bekanntlich weniger Stände am Strand stehen und wir nicht so oft angesprochen werden….wir wollen ja schließlich unsere Ruhe haben !!!
Dem Rauschen der Wellen und dem Wehen des Windes zu hören!
Los geht es…..

Ganz gemütlich geht es immer Richtung Süden…..
Unterwegs laufen einige gefiederte Tiere über den Weg, von denen wir leider nur Einen erwischen!!

Und weiter führt uns der Weg immer in Richtung Süden…..

Bis wir das Sheraton Gambia Hotel erreichen. Hier ist wieder ein wenig mehr los…..

Bis jetzt haben wir den Weg gut alleine geschafft…naja…..fast….
Irgendwann unterwegs wurden wir dann doch von einem jungen Mann angesprochen, ob wir nicht in seinem Restaurant etwas trinken möchten….
Nö, wollten wir nicht…..
Und was macht der Gute ????
Der läuft immer schön neben uns her….
Er lässt sich auch nicht „abschütteln“…oder ähnlich….
Insgesamt ist er bis jetzt gute 3,5 Kilometer neben uns her gelaufen….einfach sooo….grrrrrr.
Bibo ist schon gut geladen und zeigt deutlich sein Desinteresse….dafür muss Tanja diesmal leiden…sie wird zugetextet ohne Ende……

So sah das ungefähr die ganze Zeit aus…. ;-)
Aber wir lassen uns ja nicht vom Weg abbringen und lauen weiter….

In der Ferne sind für unser Auge zwei Schiffe im Wasser, nah am Strand zu sehen. Wir wollen bis dahin laufen.
Manchmal kann solche Sicht (oder gestecktes Ziel) auch ganz schön täuschen….
Aber wir sind ja hart im Nehmen und erreichen unser gestecktes Ziel…..

Kurz hinter diesen Booten liegen viele Schiffe im Wasser und es herrscht wieder reges Treiben…..
Unser Begleiter erklärt Tanja, dass wir gerade im Fischerhafen von Brufut angekommen sind……
Och neeeee, nicht schon wieder ein Fischerhafen !!!!!
Deshalb machen wir noch zwei Fotos aus der Ferne und treten den Rückweg an….

Und was sollen wir sagen…..wir haben inzwischen doch tatsächlich zwei Begleiter …
Bibo schwillt so langsam echt der Kamm !!!!
Aber Tanja ist da heute echt hart im Nehmen und lässt sich voll zutexten…..

Bibo will nicht quatschen…er will einfach nur seine Ruhe!!!!
Da der zweite, neu hinzugekommene, Begleiter auch gleich eine Bar hier hat (ach neee !!!), kehren wir ein und trinken ein Bier.

Was wird natürlich passieren….
Der neue Begleiter rennt los und holt da so ne Bongo-Trommel. Da fangen die doch tatsächlich an, auf den Dingern rum zu trommeln !!!
BIBO WILL SEINE RUHE UND DIE AUSSICHT GENIEßEN !!!!!

Och geht ihm das auf den Zünder !!!!
Also schnell das Bier/Tonic ausgetrunken….
Und beiden 100 Dalasi ( ca. 1,88 Euro ) Trinkgeld in die Hand gedrückt, mit dem Hinweis, dass sie sich das Trinkgeld teilen sollen !!!
Was wird passieren…einer steckt sich das Geld ein und will los….der Andere Hinterher und Beide fangen an voll miteinander rum zu zicken….
Beide sind se weg….wir auch !!!
Schnellen Fußes treten wir unseren weiten Rückweg an.
Denn wir haben ja unseren Schrittzähler dabei.
Was zeigt dieser nun an ???

Das sind jetzt keine Schritte…..das sind Kilometer !!!!
Wir sind doch echt 10 Kilometer gelaufen !!!
Wir fassen es nicht !!!!
Und diese Strecke müssen wir jetzt auch noch zurück !!!
Das kann ja was werden !!!!

Aber wir sind ja nun hart im Nehmen, wie ihr sicher wisst !!!
Wir schaffen das ja schon !!!!
Nachdem wir dann so ungefähr 10 Minuten alleine gelaufen sind und die Ruhe genossen haben, kommt doch der Erste der beiden Begleiter wieder hinter uns her gerannt !!!!
So langsam wird es Bibo wirklich zu viel !!!
Er kriegt echt nen Zappen !!!!!
Vor Allem, weil das ganze Getexte nicht aufhört !!!!!
Aber Tanja ist heute die Ruhe selbst und lässt es über sich ergehen !!!!
Danke Dafür an dieser Stelle !!!!
Irgendwann sind wir dann auch diesen Begleiter los !!!!

Nun können wir wieder in Ruhe unseren Weg fortsetzen !!!!
Als wir uns dann ein kühles Bierchen genehmigen wollen, wird dies doch tatsächlich vom Meer gefressen !!!!

Das war ja auch wieder toll !!!!

Somit ging dann ein doch langer Spaziergang mit vielen Annehmlichkeiten und auch Unannehmlichkeiten zu Ende.
Wir sind an diesem Tage doch 27357 Schritte gelaufen, was umgerechnet 20,517 Kilometer sind !!!
Für diese Strecke, inklusive der Pausen, haben wir gut 6 Stunden gebraucht !!!

Was haben wir nur gemacht ????
Wir sind echt nicht mehr ganz normal oder ???

Aber wir haben den Tag ganz gut überstanden und hoffen, dass uns die Knochen bzw. Muskeln nicht allzu doll schmerzen werden !!!!
Aber es wird wohl ein frommer Wunsch bleiben !!!!!!

LG

Bibo & Tanja

über Stephan

Hi, ich bin Bibo (50), fest angestellt bei dem größten Sicherheitsunternehmen in Berlin und nebenberuflich leidenschaftlicher Reiseblogger. Trotz meines Alters zieht es mich immer wieder im Rahmen meines jährlichen Sabbaticals mit dem Rucksack nach Südostasien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Auszeitnomaden bei Facebookschliessen
oeffnen