Tag Archiv

Swakopmund – Die Little Five in der Wüste (Tag 15)

Die Nacht war entspannt. Es ist ein komisches Gefühl wieder in einem richtigen Bett zu schlafen, wir haben uns schon richtig an unser Zelt gewöhnt. Hinzu kommt noch, dass wir ziemlich früh wach geworden sind und noch bis 7 Uhr warten müssen, bis es frischen Kaffee gibt. Campen hat schon was! So können wir aber noch ganz in Ruhe die Webervögel beobachten, die hier unzählig ihr Stelldichein geben. Nach einem sehr guten Frühstück in Meike’s Guesthouse * werden wir pünktlich um 8 Uhr von Chris abgeholt. Meike’s Team hat die Tour freundlicher Weise im Vorfeld bei „Living Desert Adventures“ für …

weiterlesen
Abu-Dhabi-Al-Ain-Kamel-Markt-03

Abu Dhabi – Tagesausflug zur Al Ain Oase

Diesen Ausflug zur Al Ain Oase haben wir im Vorfeld von zu Hause aus über die Internetseite des Veranstalters EMIRATES Tours & Safaris gebucht. Die Buchung ist ganz simpel und ihr bekommt schon kurze Zeit später ein Mail mit der Bestätigung. Ihr braucht die Tour auch nicht im Voraus bezahlen, sondern müsst ins Büro im ArabLink Building (Room 104) oder ihr lasst euch einen Paypal Link zuschicken. Wir haben vor Ort im Büro mit Kreditkarte bezahlt. Die Tour kostet 380 AED (ca. 94,50 Euro) p.P. Wobei es gar nicht so einfach war, das Büro zu finden. Im Nachhinein können wir …

weiterlesen
Abu-Dhabi-Half-Day-Safari-12

Abu Dhabi – Half Day Desert Safari

Diesen Halb Tages Ausflug in die Wüste haben wir im Vorfeld von zu Hause aus über die Internetseite des Veranstalters EMIRATES Tours & Safaris gebucht. Die Buchung ist ganz simpel und ihr bekommt schon kurze Zeit später ein Mail mit der Bestätigung. Ihr braucht die Tour auch nicht im Voraus bezahlen, sondern müsst ins Büro im ArabLink Building (Room 104) oder ihr lasst euch einen Paypal Link zuschicken. Wir haben vor Ort im Büro mit Kreditkarte bezahlt. Der Preis für die Tour beträgt 290 AED ( ca. 71,70 Euro) p.P. Wobei es gar nicht so einfach war, das Büro zu …

weiterlesen

Nächste Reise : Gambia

Hallo ihr Lieben , in knapp 7 Wochen ist es endlich wieder soweit und wir starten zu neuen Abenteuern auf. Mittlerweile merken wir auch schon ,das wir den Urlaub dringend notwendig haben….ein Jahr Arbeit liegt seit dem letzten dazwischen und das kann ganz schön lang sein !! Diesmal geht es nach Gambia ! Ja ,ihr lest richtig . Diesmal geht es nach Westafrika!! Unsere Unterkunft haben wir im Senegambia Beach Hotel Serrekunda gebucht! Wer uns schon ein wenig kennt wird hier feststellen , das wir eine feste gebuchte Unterkunft haben und nicht wie sonst von Strand zu Strand , sowie Insel zu Insel …

weiterlesen
42

Sahara 2008

12.03.-30.03.2008 Sahara Buggy Tour 2008 „Raid de Tunesie“ Mit dem BCB – 300 in die Wüste Tunesiens In der Zeit vom 12.03.- 14.03. wurden dann die Buggies verladen und es ging dann gegen 13.00 Uhr los. Die Fahrt ging über Garmisch Partenkirchen, den Brenner und die italienische Autobahn nach Genua. Auf einer Tankstelle in Italien. Nach einer halben Nacht im Auto, kamen wir dann am Morgen des 15.03. im Hafen von Genua an. Hier wurden wir von unseren Begleitern schon erwartet und eingewiesen. Ankuft im Hafen von Genua. Nachdem ich nun so viel Schiss vor der 24-stündigen Überfahrt nach Tunis …

weiterlesen

Wie alles begann…

Wie fängt man nun wieder an ?? Immer das Gleiche…tztz.. Ich hol mal ein wenig aus…. Wir betreiben ein Forum, welches sich ausschließlich um unser Hobby, den Buggy, dreht. Dort meldete sich plötzlich ein Veranstalter für „Abenteuerreisen“ und bot an, dass wir doch mal mit einer Gruppe von uns „Verrückten“ in die Wüste fahren könnten. Wat soll ich lange sagen….nicht lange nachgedacht und zugesagt !!! Wie sollte das Ganze von statten gehen ?? Die Teilnehmer sollten ihre Fahrzeuge in die Nähe von Nürnberg bringen, wo sie auf einen Anhänger verladen wurden und auf dem Landweg über Genua-Tunis in die Wüste gebracht …

weiterlesen

Die Vorbereitungen…

So, nun aber erst mal weiter im Text… Nachdem wir uns im Forum ausgiebig ausgetauscht hatten, wurde unser Buggy „wüstenfest“ gemacht !! Hier mal ein kurzer Abriss der Vorbereitungen, die insgesamt 6 Monate dauerten…. Da der Buggy mit einer Variomatik ausgestattet ist, mußten der Luftein- und der Luftauslass „sandfest“ gemacht werden. Hier einmal zwei Bilder, damit man sich das vorstellen kann…. Der abgedichtete Lufteinlass der Variomatik Der abgedichtete Luftauslass der Variomatik Die Teile dafür haben wir alle kostengünstig im Baumarkt erworben !! Nun stand noch das Problem im Raum, dass wir ja noch einen anständigen Luftfilter brauchen, damit wir nicht …

weiterlesen

Nürnberg – Ksar Ghilane

Nun kommen wir zur Anreise…. Nürberg – Genua = ca. 585 Kilometer! Wir sind am 14.03.08 um 12.40 Uhr aufgebrochen. Dank freier Autobahnen haben wir dann gegen 17.00 Uhr die Grenze zu Österreich passiert !! Das Wetter war nicht das Beste, aber wir waren ja in der Vorfreude auf die sonnige Wüste, sodass es uns nicht weiter gestört hat !!! Die Berge hinter Wolken versteckt 18.40 Uhr hatten wir dann den Brenner hinter uns… 19.45 Uhr waren wir an Trento vorbei 20.10 Uhr hatten wir dann den Gardasee passiert 20.40 Uhr waren wir an Brescia vorbei 22.45 Uhr hatten wir …

weiterlesen

Spielen im Sand die Erste..

Jetzt ist mir bei der ganzen Schreiberei doch aufgefallen, dass ich Euch noch gar nicht die Truppe vorgestellt habe… tztztz…. Ich war ja schließlich nicht alleine unterwegs !!!! Hier mal ein Gruppenbild mit Damen.. von links nach rechts: Tanja ( meine LaG), ich, Jasmin, Jamel, Stefan (hi.), Henry ( vo., rotes Basecap), Ulrich, Martin, Groovy Eines möchte ich noch anmerken, bevor es so richtig in den Sand geht… „Jamel“ gehörte nicht direkt zur Gruppe, er ist FIA Sportsekretär in Tunesien.Man muß dazu sagen, dass es als Rallye- Veranstalter schwierig ist, alle Genehmigungen zügig zu bekommen. Deshalb hat „Steini“ von der …

weiterlesen