OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Türkei 2005

19.02. – 26.02.2005

Ziemlich lange ist diese Reise nun schon her und dann darf  man sich erinnern, wo man war  :roll: !
Aber es ist  erstaunlich, dass es mir wieder eingefallen ist ( juhuuuu die alten grauen Zellen funktionieren noch ) und somit kann ich eine kleine Episode über eine weitere Pauschalreise schreiben.

Diese Reise hatte mir damals  Bibo spendiert ….jawohl  ;-) !
Aus sehr privaten Gründen, die hier natürlich nichts zu suchen haben, musste ich einfach mal raus ….raus aus Deutschland, abschalten, Luft holen, mich frei atmen.
Ich war noch mit jemanden anderen zusammen, was sich aber nach dieser Reise schnell änderte .

Kommen wir wieder zur Reise zurück .
Ich hatte Last Minute gebucht, daran kann ich mich noch erinnern und ich glaube zu wissen, dass ich mit Türkisch Airlines geflogen bin  ;-) . Nach kurzer Anreise bin ich  dann in Antalya angekommen und von da aus ging ein Bus Richtung Kemer weiter. Ich stieg  dann in Camyuva aus, welches ca.7 Km von Kemer entfernt liegt und landete im Sultans Beach Hotel .
Erinnern kann ich mich auch noch, dass ich Halbpension gebucht hatte.

Da Hotel war recht schön, das Essen war ok und die Poolanlage zu dieser kalten Jahreszeit noch nicht in Betrieb.Ich weiß noch, das ich oftmals in der Lobby bei einem leckeren Tee gesessen habe und darauf wartete, das der Regen aufhörte, damit ich die Gegend erkunden konnte !
Das Wetter um diese Jahreszeit war wirklich nicht prickelnd, denn eigentlich liebe ich die Sonne und vor allen Dingen noch viel mehr die Hitze!!!
Zudem war es teilweise sehr sehr windig, aber die  frische Luft am Meer tat gut ! Natürlich hatte zu dieser Jahreszeit kaum  Restaurants oder Bars geöffnet und der Küstenabschnitt sah auch nicht gerade sehr einladend aus,da zuvor ein heftiger Wintersturm vieles kaputt gemacht hatte. Somit sind die Bilder vom Strand dementsprechend geworden…..sie zeigen die reine nackte Wahrheit .
Auch wenn alles nicht so recht passte, ließ ich die Seele baumeln und genoss es einfach weg zu sein .

Einen Tagesausflug nach Antalya habe ich dann auch gemacht .Wir sind über die Märkte geschlendert, haben uns die Altstadt angeschaut und im Anschluss ging es noch zum Wasserfall von Antalya, wo ich mit der Reisegruppe speisten. Leider gibt es von dieser Reise viel zu wenig Bilder von der Landschaft, von der Altstadt und von mir …..warum auch immer  :roll: .

Fazit dieser kleinen Reise : Ich würde für ein kurzen Trip jederzeit wieder in die Türkei fahren, keine Frage. Jedoch würde ich auf jeden Fall in einem schöneren, wärmeren Monat wiederkommen .

über tanja

Der Welt mit offenen Augen begegnen und kleine Wunder der Natur entdecken , dass ist das was mich schon immer faszinierte und heute koste ich jede denkbare Minute aus indem es auf Reisen in die große weite Welt geht !! Reisen ist eine Horizonterweiterung, sie ist auch Freiheit und Selbstbestimmung, sowie Selbsterfahrung und Selbstfindung!! Reisen ist einfach pures Glück!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.