cimg2026

Unser Fazit Dubai

Hallo,
wir möchten unser ganz persönliches Fazit zu unserem Dubaibesuch ziehen !!!
Dies ist unsere ganz persönliche Meinung und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit bzw. Richtigkeit !!
Dubai ist keine schöne, aber sehenswerte Stadt !
Die Menschen die uns begegnet sind waren überaus freundlich und hilfsbereit, so wie es uns noch nicht in vielen arabischen Ländern begegnet ist.
Hat man auch nur eine Minute irgendwo ratlos in die Gegend geschaut, war sofort jemand zur Stelle, der einem den Weg gewiesen hat !!!
Überall gibt es blitzblanke Toiletten und Mülleimer bzw. Aschenbecher. Man findet so gut wie nirgends umherliegenden Abfall oder sonstigen Dreck.
Unschön finden wir die unendlichen Baustellen, was aber nicht vermeidbar ist.
Die Stadt kann man als Fußgänger so gut wie gar nicht bereisen, da es so gut wie gar keine Gehwege gibt, da die Stadt völlig auf Autofahrer zugeschnitten ist.
Man kann sich aber ein 2 Tages-Tickt von Bug-Bus-Tours besorgen und damit die Stadt erkunden. Hier werden alle Sehenswürdigkeiten angefahren und man hat genügend Zeit, sich alles anzuschauen !!
Diese Variante kostet ca. 52 Euro und ist die teure Variante.
Wer es etwas günstiger mag, der kann auch die Metro mit einem Tagesticket nutzen ( Kosten ca. 3 Euro/Tag).
Auch hier erreicht man alle Sehenswürdigkeiten, muß aber vieles zu Fuß machen, was sich wie schon geschrieben, ein wenig schwierig gestaltet.
Wer einmal in Dubai verweilt sollte auch die 20 Euro Eintritt für den Burj Khalifa investieren ( vorher im Internet reservieren, klappt hervorragend ) und die unglaubliche Aussicht genießen !!!!
Wir waren jetzt 5 Tage in Dubai und es waren für uns 2 Tage zu viel !!
Da wir auch nicht so die “großen” Shoppinggänger sind, waren die Malls zwar schön (gigantisch), haben uns aber nicht wirklich was gebracht.
Den Gigantismus einmal gesehen zu haben ist die Reise wert.
Noch eine Anmerkung zu Sommer / Ramadan:
Wem die Hitze von 43 Grad und ca. 64 % Luftfeuchtigkeit nichts ausmacht und wer nicht viel zu Fuß erledigen will, kann auch in den Sommermonaten reisen. Die Busse und Hotels sind fast leer. Nichts ist überlaufen !
Wir haben in dieser Zeit für das Hotelzimmer für 5 Nächte mit Frühstück pro Person komplett 255 Euro gezahlt. Laut Zimmerkarte kostete unser Zimmer regulär 394 Euro die Nacht ohne Frühstück.
Also eine günstige Variante einmal in den Genuss eines 5 Sterne Hotels zu kommen.

Gruß

Bibo, Tanja & Ralle

über Stephan

Hi, ich bin Bibo (50), fest angestellt bei dem größten Sicherheitsunternehmen in Berlin und nebenberuflich leidenschaftlicher Reiseblogger. Trotz meines Alters zieht es mich immer wieder im Rahmen meines jährlichen Sabbaticals mit dem Rucksack nach Südostasien.

3 Kommentare

  1. Schöner Bericht mit vielen nützlichen Tips danke !

  2. Wie ist es mit dem Visum, als Tourist im Flieger ausfüllen oder ein Visum auf der Botschaft?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.