Reise-Geil-de-folge-uns

Wie du erkennst, dass dein Blog auch gelesen wird !

Für jeden Blogger stellt sich ja immer wieder die Frage: “ Wird mein Blog überhaupt gelesen ?“
Woran erkenne ich das denn ?

Es gibt natürlich viele Möglichkeiten, zu erkennen, ob dein Blog gelesen wird.

Da sind an erster Stelle die Kommentare.
Jau, die Kommentare !!

Aber seinen wir doch einfach mal ehrlich zu uns selbst !
Wie viele geile Internetseiten haben wir schon gefunden, gelesen und haben keinen Kommentar hinterlassen ?

Ganz viele !

Es ist zwar traurig, aber wir selber haben es lange so gemacht.
Warum?
Wissen wir gar nicht. War es Faulheit oder einfach nur die Zeit, die wir uns nicht genommen haben ?

Da wir nun selber diesen Blog betreiben, hat sich unser Verhalten sehr verändert !

Jeder Blog-Schreiber freut sich über Kommentare (wir natürlich auch !! :-) ) und aus diesem Grunde ha sich unser Verhalten in diesem Punkt auch wirklich verändert !!!

Der nächste Punkt liegt in den „Social Media Kanälen“.

Wir freuen uns natürlich auf über 3500 Likes bei Facebook, über viele Follower bei „Twitter“ und viele Herzen bei „Instagram“ etc.
Aber heißt das auch wirklich, dass die Postings auf dem Blog gelesen werden ?

Hier gibt es natürlich viele Möglichkeiten den Besucherfluss zu verfolgen, aber dass sagt natürlich nicht viel aus, ob auch gelesen wird.

Nun merken wir aber ganz persönlich, dass unser Blog immer mehr Leser findet, indem uns immer mehr E-Mails erreichen, wo wir ganz speziell zu unserer Meinung gefragt werden.

Da ist z.B. der Familienvater mit drei kleinen Kindern, der nachfragt, ob es (nach dem Lesen unseres Berichtes) nicht besser für ihn wäre, nach Koh Phayam anstatt nach Koh Chang (Trat)  zu fahren.

Da ist der Urlauber, der plötzlich nach Fährverbindungen von Krabi nach Koh Ngai fragt.

Hier wollen wir nur die beiden Beispiele einmal aufschreiben.

Wir können den Fragestellern zwar nicht die Entscheidung abnehmen, aber wir werden immer unsere ganz persönliche Meinung mitteilen, sodass wir vielleicht ein wenig zur Entscheidungsfindung beitragen können !!!

Dies zeigt uns, dass die Beiträge, die wir schreiben, „nicht für umsonst“ sind.
Soll heißen, dass sie wirklich gelesen werden, obwohl wir einfach nur unsere Erlebnisse und Erfahrungen aufschreiben !!!

Aber das beste Zeichen, dass dein Blog gelesen wird ist, dass dich die Menschen kennen.
Du sie aber nicht !

Wie das kommt ? Ganz einfach, du schreibst Berichte und stellst Bilder von dir ein.
Der Leser saugt die Texte ein, schaut sich deine (hoffentlich tollen) Bilder an und kann sich ein Bild von dir machen.
Das kannst du nicht…du hast ja keine Bilder deiner Leser !
Richtig?

Richtig !

So und nun kommen wir mal zu unserer ersten Gegebenheit, die wir erlebt haben. Wirklich !!!
Wir bloggen unser Reisetagebuch schon seit drei Jahren und sitzen ganz gemütlich in Bangkok beim Frühstück.

Am Nebentisch sitzt ein Pärchen in unserem Alter und schaut ständig so komisch zu uns rüber.
Wir denken uns nichts dabei und Frühstücken gemütlich.

Als sie Aufbrechen kommt er an unseren Tisch und fragt uns, ob wir nicht die sind, die ihre Reiseberichte ins Internet stellen.
Er meint noch :“ Ihr seid doch Bibo & Tanja…richtig“ ?

Jau, das sind wir. Wir sind perplex und wundern uns, dass wir über 10.000 Kilometer von zu Hause entfernt, erkannt werden.

Wir können uns nur leider ganz kurz unterhalten, da für die Beiden die Tour weiter geht.

Irgendwie irritiert schauen wir uns an und verstehen die Welt nicht mehr.
Aber wir sind auch ein wenig stolz, dass unsere Berichte gelesen werden und man uns kennt.
Dann war die ganze Arbeit ja nicht „umsonst“ !! ;-)

Ganze 2 Tage später sind wir in Bangkok im 7/11 einkaufen.

Wir suchen unser Zeugs zusammen und plötzlich steht da einer im Laden und grinst uns an.
Er kennt uns…wir ihn nicht…..

„Ey, ihr seid doch Bibo & Tanja und ich hab eure Reiseberichte gelesen…:“

Ähhhhm, jau, das sind wir !

Völlig konsterniert verabreden wir uns am Abend auf ein Bier, da Volker aus Oberbalzheim auch bei uns im Hotel eingecheckt hat.

Wir verbringen einen sehr lustigen Abend und zum Frühstück treffen wir uns auch gleich wieder.

Volker, Bibo & Tanja
Volker, Bibo & Tanja

Das ist schon erstaunlich, dass man so weit entfernt von zu Hause angesprochen wird!
Inzwischen haben wir uns auch in Deutschland auf dem Oktoberfest in München getroffen, Volker nimmt auch am Blogcamp teil und hat seinen eigenen Blog  über seine Thailandreisen gestartet.

Das ist doch das wirkliche Zeichen, dass euer Blog gelesen wird !!

Wir freuen uns auch weiterhin, wenn wir irgendwo auf dieser Welt erkannt werden, oder wir Post von euch erhalten !!!

Also, lasst euch nicht davon abhalten, Kommentare unter unsere Posts zu setzen, uns anzuschreiben oder uns einfach anzusprechen, wenn ihr uns irgendwo auf dieser Welt seht !!

Ist es euch auch schon einmal so gegangen, dass ihr von „wild fremden Menschen“ angesprochen wurdet, die euch nur von euren Blogposts kennen ??

Dann schreibt einfach einen kleinen Kommentar !!!!

Reise-Geil-de-folge-uns

Liebe Grüße

Bibo & Tanja

Wie hat Euch der Artikel gefallen?
Schreibt Eure Meinung in die Kommentare – und folgt uns am Besten auch gleich auf FACEBOOK, TWITTER, INSTAGRAM und YOUTUBE, damit ihr nie wieder etwas verpasst!

Ihr dürft uns auch sehr gerne über FEEDLY oder BLOGLOVIN folgen und unseren News-Feed abonnieren.

über Stephan

Hi, ich bin Bibo (52), fest angestellt bei dem größten Sicherheitsunternehmen in Berlin und nebenberuflich leidenschaftlicher Reiseblogger. Trotz meines Alters zieht es mich immer wieder im Rahmen meines jährlichen Sabbaticals mit dem Rucksack hinaus in die weite Welt.

4 Kommentare

  1. Das ist mir bisher noch nicht passiert, dass mich einer meiner Blog-Leser angesprochen hat :) Ich werde trotzdem weiterhin fleißig kommentieren, denn für mich ist dies das Salz in der Blogger-Suppe!

    Herzliche Grüße, Rena

    http://www.dressedwithsoul.com

    • Hallo Rena,

      das kommt bestimmt auch noch mal !!
      Wir waren auch sowas von überrascht, dass kannst du gar nicht glauben !!
      Aber bei den Kommentaren hast du wirklich Recht !! Und da arbeiten wir ja auch an uns selber. ;-)

      LG

      Bibo & Tanja

  2. Bei meinem momentanen Blog hab ich leider noch nicht solche Erfahrungen gemacht, allerdings während meiner ersten Backpackerreise Australien, Neuseeland, Südostasien, habe ich einige Emails mit Fragen bezüglich der Reisen bekommen. Das tut schon gut. Ich denke, dass ich im Moment einfach selten irgendwo bin, wo auch andere sind ;-)

    LG
    WW

  3. Hallo ihr zwei,

    das Bild von uns hatte ich ja noch gar nicht gesehen. :-D
    Ja das war schon toll euch in Bangkok zu treffen. Vor allem war das ja an meinem aller ersten Tag überhaupt in Thailand und ich hatte da noch überhaupt keinen Plan. Von euch wurde ich dann ja zum Glück mit vielen guten Info’s versorgt.
    Zum Thema Blog lesen kann ich euch nur zustimmen. Auch ich war früher meist nur stiller Leser. Das ändert sich aber gerade, auch weil ich selber jetzt wieder aktiv selber blogge und zwar wie von euch erwähnt über meine Thailandreisen (www.instathai.de) und jetzt auch wieder über mein großes Hobby die Fotografie (www.voxst.de)
    Ich finde es toll wie erfolgreich ihr nach doch recht kurzer Zeit schon seid. Ich wünsche ich euch alles gute und weiterhin viel Erfolg. Seid weiter „reise-geil“ und vielleicht bis bald in Thailand ;-)

    Liebe Grüße
    Volker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Auszeitnomaden bei Facebookschliessen
oeffnen