wieder zu Hause

Tag 24 – 14.09.2010

Hallo,

wie schon geschrieben, hab ich ( im Gegensatz zu den Anderen ) nicht gut geschlafen, aber egal !!! Zu unserer Überraschung gab es nach dem Wecken ( 06.45 Uhr ) auch noch ein Frühstück im Zug.
Es ähnelte denen, die man aus dem Flugzeug kennt !

Aber es war in Ordnung…

 

Und als wir rausschauen, was sehen unsere trüben Augen…REGEN…. boooahhhh, nicht mal am letzten Tag kann es trocken sein……
Wir sind dann gegen 08.00 Uhr in Berlin-Wannsee angekommen und mussten noch ca. 20 Minuten auf des Abladen der Buggy’s warten….

Ganz schön niedrig im Unterdeck…

Nachdem der Buggy wieder abgeschnallt war, konnte ich dann auch runter fahren !!

 

Da wir nun absolut keine Lust haben, bei dem Regen durch die Stadt zu fahren, fahren wir wieder über die Stadtautobahn in Richtung Heimat, wobei wir noch bei Lothar & Carla vorbei fahren, da ihre Rucksäcke noch im Anhänger haben und unser wasserdichter Sack auf dem Dach von Lothar festgeschnallt war.

Hier die Waschküche der Stadtautobahn..

Soooo Lothar und Carla sind zu Hause angekommen….

…. und nach weiteren ca. 8 Kilometern haben wir auch unser Ziel erreicht….

….. und haben die Schnauze gestrichen volll….vom Regen…..

Wir waren um ca. 10.00 Uhr zu Hause.

Unser Kilometerstand beim Abschluß der Reise : 20390 KM

Heute gefahrenen Kilometer: 50 KM

Gruß

bibo

über Stephan

Hi, ich bin Bibo (50), fest angestellt bei dem größten Sicherheitsunternehmen in Berlin und nebenberuflich leidenschaftlicher Reiseblogger. Trotz meines Alters zieht es mich immer wieder im Rahmen meines jährlichen Sabbaticals mit dem Rucksack nach Südostasien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Auszeitnomaden bei Facebookschliessen
oeffnen