Thailand 2014

Halfmoon-Party-Koh-Phangan-05

Fullmoon Party ? Halfmoon Party ? Blackmoon Party ? Unsere Top 4 Locations auf Koh Phangan

Wer unserem Blog schon ein wenig länger folgt oder einmal auf unserer „Über uns Seite“ vorbei schaut, der wird festgestellt haben, dass wir nicht mehr zu den allerjüngsten Partygängern gehören. Aber als geborene Berliner und regelmäßige Besucher der damaligen Love Parade sind wir einer anständigen Partynacht nicht abgeneigt. So nun auch bei unseren Urlauben in Thailand. Da Koh Phangan ja eine Partyinsel ist, wo ständig irgend ein Event stattfindet, haben wir uns ein paar Nächte um die Ohren geschlagen und 4 von ihnen besucht. Hier präsentieren wir euch hier einmal unsere ganz persönlichen Top 4 Party-Locations. Platz 4 : Jungle …

weiterlesen
wua-ta-lap-island-11

Koh Wua Ta Lap – schweißtreibender Aufstieg mit toller Aussicht im Ang Thong Nationalpark

Kommen wir zum dritten Teil des Tagesausfluges. Nachdem wir nun schon an der Koh Nai Phut Island schnorcheln waren und die 30-minütige Kajaktour an der Insel Koh Mae Koh mit dem Besuch des Emerald Lake hinter uns hatten, steht jetzt der anstrengendste Abschnitt auf dem Plan. Aber fangen wir von vorne an. Die Bootsfahrt hierher dauert nur wenige Minuten und wir steigen wieder auf ein Longtail um. Auf der Insel Wua Talap hat man drei Möglichkeiten, seinen Aufenthalt zu gestalten: 1. man klettert den steinigen Weg zu den Aussichtsplattformen nach oben 2. man besucht eine auf der Insel befindliche Tropfsteinhöhle 3. …

weiterlesen
Bangkok-Baiyoke-Sky-Hotel-10

One Night in Bangkok – Eine Nacht im Baiyoke Sky Hotel

Nachdem wir in den letzten Jahren immer 4 oder 5 Tage in Bangkok am Stück waren, haben wir uns entschlossen, diesmal nur einen kurzen Zwischenstopp von einer Nacht zu machen. Bibo ist ja manchmal nicht fein und will Bangkok aus dem Zimmer von oben sehen und reserviert ein Zimmer in der „Space Zone“ des Baiyoke Sky Hotels. * Das Zimmer liegt zwischen dem 64.  und 74. Stock, kostet zwar 94 Euro inkl. Frühstück, aber zum Abschluss unserer diesjährigen Reise, wollen wir uns noch einmal etwas gönnen. Die Anreise absolvieren wir diesmal nicht mit dem Taxi, sondern fahren direkt vom Flughafen …

weiterlesen
Ang-Thong-Nationalpark-Emerald-Lake-13

Kajaktour zur Insel Koh Mae Koh mit dem Emerald Lake

Nachdem nach ca. 45 Minuten Schnorcheln an der Koh Nai Phut Island wieder zum Aufbruch gerufen wird, klettern alle Bord uns es wird erst einmal ein „Mittagessen“ gereicht. Es gibt frittierte, panierte Hähnchenstücke, dazu zweierlei Gemüse und Reis. Das Essen war sehr lecker und Nachschlag für die ganz Hungrigen war auch zu haben. Weiterhin stehen Softdrinks auf und unter Deck zur Verfügung. Jeder kann sich nach Lust und Laune bedienen. Die Fahrt geht jetzt weiter durch den Nationalpark und dauert gut 30 Minuten. Wir genießen den Ausblick auf die Inseln des Nationalparks und lassen uns das Hühnchen schmecken. Irgendwann wird …

weiterlesen
Schnorcheln-Ang-Thong-Nationalpark-11

Schnorcheln im Ang Thong Nationalpark ist klasse !!

Auf der Insel Koh Phangan gab es für uns in den letzten Tagen nicht mehr viel zu erkunden. Da wir nun auch immer auf Bootsausflüge stehen, haben wir uns mal bei Connor, unserem Besitzer vom „The Blue Parrot“ * Resort erkundigt, welche Ausflugstour er denn empfehlen würde. Ohne zu zögern meinte er, dass er mit seinen Freunden, die ihn besuchen, die Tour in den Ang Thong Nationalpark mit „Orion Boat Trips“ macht, und die von der Tour immer begeistert waren. Dieser Ausflug besteht aus drei Teilen : 1. Schnorcheln an der Koh Nai Phut Island 2. Besuch vom Emerald Lake …

weiterlesen
the-blue-parrot-koh-phangan-01

Koh Phangan – The Blue Parrot – Unsere Unterkunft für 2 Wochen

Wir waren ja schon vor 3 Jahren einmal im „The Blue Parrot“ * auf Koh Phangan. Da wir auf Facebook feststellen konnten, dass sich hier eine Menge verändert hat, haben wir dieses Resort für unsere Entspannung auf Koh Phangan gewählt. Wir hatten im Vorfeld reserviert und Conner, der irische Inhaber hatte uns vorher kontaktiert, ob es bei unserer Ankunft auch bleibt. Jau, wir kommen pünktlich an und Conner hat uns ein Taxi geschickt, das uns vom Pier abholte. Aber das Resort kann man auch ganz bequem zu Fuß erreichen ! Hier ein Hinweis, wenn ihr nicht gerade mit „Hartschalenrollkoffern“ unterwegs seid, …

weiterlesen
Bottle-Beach

Koh Phangan – Lohnt sich ein Schnorchel Ausflug überhaupt noch

25.09.2014 (Koh Phangan, 33 Grad, bewölkt) Wenn wir schon einmal hier sind und diesmal einen richtigen Relax-Urlaub machen, muss natürlich auch ein wenig Abwechslung her. Wir haben zwar schon vor 3 Jahren die Schnorcheltour gemacht, aber wir wollen mal sehen ob sich etwas verändert hat. Vor drei Jahren waren wir ja schon nicht begeistert, aber wir lassen uns überraschen. Wir sind gut gerüstet und haben alles soweit wasserdicht verpackt. Diesmal haben wir einen längeren Film über die Tour gedreht, sodass die Ausbeute an Bildern eher mäßig ist. Die Tour mit 3 Schnorchel-Stopps, Kajak fahren und Mittagessen kostet jetzt 950 THB …

weiterlesen
Ausflug-2-Koh-Phangan-05

Koh Phangan – Mit dem Roller von Thongsala nach Thong Nai Pan Yai

22.09.2014 (Koh Phangan, 33 Grad, teilweise bewölkt) Heute ist unser zweiter Tag, an dem wir mit dem Roller unterwegs sind. Wir starten wieder bei uns im Resort und fahren über die Insel nach Thong Nai Pan Yai. Wer sich jetzt die Zeit nehmen möchte, kann sich wieder unser gedrehtes video ansehen. Wer das nicht möchte, der schaut sich einfach die Bilder an….   Wie wir gerade feststellen müssen, haben wir von der Anreise gar keine Fotos gemacht. Ok, wenn man die ganze Zeit mit der GoPro Hero 3+ * beschäftigt ist, kann das schon mal in Vergessenheit geraten. Außerdem gibt es …

weiterlesen
Koh-Phangan-Motorbike-08

Koh Phangan – Mit dem Roller über die Insel ist teilweise schon abenteuerlich

21.09.2014 (Koh Phangan, 32 Grad, leicht bewölkt) Obwohl wir in den letzten Jahren immer wieder an Armen und Beinen verbundene andere Reisende getroffen haben, die sagten, dass sie mit dem Roller auf Koh Phangan auf die Fresse gefallen sind, starten wir diesmal selber das Abenteuer : „Mit dem Motorbike über Koh Phangan“. Laut dem „Reiseführer“ Phangan.info, der hier überall kostenlos herumliegt, haben die Schürfwunden an Armen und Beinen der Touristen inzwischen einen eigenen Namen bekommen: „Koh Phangan Tattoo“. Ist natürlich ein toller Name, den wir nicht auch noch auf unserer Seite schreiben wollen. Wir sprechen mit Connor, ob er eine seriöse …

weiterlesen
Die Auszeitnomaden bei Facebookschliessen
oeffnen