Home » Reiseberichte Lang » Sahara Buggy Tour 2008page 2

Sahara Buggy Tour 2008

31
Ausflug nach Tataouine 1

Ausflug nach Tataouine

Nach einem ausgiebigen Frühstück, hieß es dann… auf nach Tataouine. Dem Ort, an dem ein Teil von „Krieg der Sterne“ gedreht wurde und die Filmkulissen noch stehen !!! Sie wurden einfach in der Wüste gelassen und werden seit dem Jahr für Jahr von vielen Krieg der Sterne Fans besucht !! So ist eine Attraktion entstanden, die den ansässigen eine gute Einnahmequelle bietet !! Wir haben uns also unsere Buggy’s geschnappt und sind losgefahren…. defekter Buggy alleine in der Wüste   …bis unser Buggy plötzlich nach ca. 8 Kilometern vortriebslos stehen geblieben ist !!! So ein Mist !!! Also wurde der Deckel der …

weiterlesen
Nefta - Gafsa 9

Nefta – Gafsa

Nach einem guten Frühstück wurde zum Aufbruch geblasen !! Wir hatten heute nur eine Tour von 100 Kilometern nach Gafsa vor uns !! Das sollte ohne Probleme zu schaffen sein !!!! Es ging über die „Bundesstraße“ P3 !! tunesischer Schaftransporter   Wir haben dann das 5 – Sterne Hotel Jughurta erreicht….!!  Die Buggy’s haben wir im hinteren Bereich des Parkplatzes abgestellt, wogegen Andere direkt vor dem Eingang parken mussten… der Eingang zum Hotel Das Hotel machte einen feudalen Eindruck. Ich war begeistert !! So stellt man sich ein orientalisches Hotel vor !!! Da wir im März, also der absoluten Vorsaison angereist sind, …

weiterlesen
Hammamet & Rückreise 11

Hammamet & Rückreise

Heute hatten wir wieder mal eine lange Tour vor uns !!! 300 Kilometer von Gafsa nach Hammamet, damit wir es nicht mehr so weit zum Hafen von Tunis haben. Wir brechen wieder früh auf, man weiß ja nie, was passiert !! Und was ist passiert ?? NICHTS !!! Ich hab auf der Fahrt keine Fotos gemacht, sondern hab einfach nur die karge Landschaft genossen. Kurz vor Hammamet, das Meer war schon zu sehen, hab ich dann das erste Foto geschossen. am Horizont ist schon das Meer zu erkennen   In Hammamet hatte „Steini“ uns schon im 4 Sterne Hotel „Le …

weiterlesen
Schlußwort 16

Schlußwort

Da wir uns ja alle nicht persönlich kannten, waren die die „Ängste“ im Vorfeld doch schon ein wenig vorhanden, wie das wohl werden wird. Aber wir können nur sagen, dass wir solch ein Abenteuer immer wieder machen würden. Wir haben eine gute Truppe gefunden, die zusammengehalten hat. Jeder hat jedem seine bestmögliche Unterstützung zukommen lassen !! Aber das Wichtigste war, man konnte sich auf jeden Einzelnen absolut verlassen !! Und das ist unserer Meinung nach das Wichtigste bei solch einer Abenteuerreise !!! Aus diesem Grunde hier auch noch mal ein ganz großes Danke Schön an alle Teilnehmer, dass wir mit Euch das …

weiterlesen