Dubai Erkundung

12.08.2011

Dubai, 44 Grad, diesig

Hallo,

da sind wir wieder. Wir wollten ja gestern noch weiter schreiben, aber leider haben die uns hier in der „Club Rotana Lounge “ wo wir kostenloses W-LAN haben, doch tatsächlich um 24.00 Uhr rausgeschmissen. Wir hätten uns vor die Tür hocken können, aber das hätte doch ein wenig assi ausgesehen.

Wir sind zwar ein wenig assi.., aber sooooo assi sind wir nun auch nicht.

Dann geht’s mal weiter….

Nach einem ruhigen Flug ohne viel Schlaf (es ging irgendwie nicht) kam dann Dubai in Sicht..

Anflug Dubai

Wir sind dann pünktlich um 04.35 Uhr gelandet.
Nach einem gefühlten unendlich langem Weg, sind wir dann doch an der Pass- und Zollkontrolle vorbei gekommen.
Nun hieß es erst einmal dubaianisches Frischgeld ziehen. Also den erstbesten Automaten geschnappt und her mit der Kohle.

Wer kennt diesen Moment nicht, wo jeder überlegt…wie viel brauchen wir den eigentlich für 5 Tage ???

Mmmmh, egal…ich zieh mir erstmal 2000 Dhs ( ca. 400 Euro ).
Ralle und Tanja nehmen ein bisschen weniger. Mal sehen, wer nachziehen muß !!!

Anschließend machen wir uns auf den Weg nach draußen. Und was passiert ???

Irgendwie nichts… Wir hatten voll den Schweißausbruch und Hitzewallungen erwartet, aber so wirklich ist nichts passiert.

Es war sehr schön warm, aber doch auszuhalten. Wir hatten es uns wesentlich schlimmer vorgestellt !!!

Und nun kommt sie….die erste Zigarette noch schnell vor Sonnenaufgang, bevor die Ramadan-Zeit beginnt.

Hier nun die Süchtigen…

Ralle der Nichtraucher kämpft mit seinem Handy

Tanja zottelt sich schnell 2 Glimmstengel in die Lunge…

Bibo hält natürlich mit 2 Glimmstengeln mit

Naja, ich muss gestehen, wir wollten eigentlich mit Beginn des Fluges aufhören zu rauchen, aber irgendwie klappt das nicht so wirklich…..

In der ganzen morgendlichen Aufregung und Müdigkeit ist uns dann doch auch schon draußen aufgefallen, dass wir doch tatsächlich vergessen haben, uns im Dutyfree-Shop mit BIER einzudecken….

Man, was sind wir bekloppt. Außerdem haben wir nur unsere teuren deutschen Zigaretten dabei.

Egal, wir können ja nicht mehr zurück und ergeben uns in unser Schicksal !!!

Wir schnappen uns ein Taxi und lassen uns zu unserem Hotel fahren.

Wir bezahlen vom Flughafen zum Hotel “ AL Murooj Rotana“ ganze 45 Dhs ( ca. 9 Euro ).

Als wir dort vor fahren, werden sofort die Türen von außen aufgerissen, unser Gepäck ausgeladen und auf einen Wagen gepackt.

Ich weiß gar nicht wie mir geschieht, bezahle schnell und schaue schnell wo unser Gepäck ist.

Was soll ich jetzt sagen ??? Wir sind einfach keine 5-Sterne Hotels gewöhnt !!! :-
Das ist eben Service !!!

An der Rezeption werden wir freundlich empfangen.
Unser Schulenglisch wird gleich am ersten Tag auf die Probe gestellt !!!
Wir versuchen dem guten Mann zu erklären, ob es möglich ist, gleich einzuchecken !!

Mensch, der versteht uns wirklich !!! Boah, wir hatten alle ein Grinsen auf dem Gesicht…..

Wer jetzt den Anfang noch nicht gelesen hat….. wir hatten das Hotel über FTI aus dem Katalog gebucht und für das Zimmer mit einer 3’er Belegung 165 Euro bezahlt.

Nun bekamen wir ein Ramadan-Package angeboten…wir zahlen 200 Dhs ( ca. 40 Euro ) pro Tag mehr und bekommen ein Upgrade für’s Zimmer, Eintritt für die “ Club Rotana Lounge “ incl. kostenlosem W-LAN, Shuttle zum Flughafen, Happy Hour ab 20 Uhr in der „Doppel Decker Bar “ und verfrühtes Einchecken und Late-Check-Out am letzten Tag.

Ein wenig überfordert, nehmen wir das Angebot an !!!

Und nun kommt es !!!

Hier ist unser Zimmer !!!

Zimmer 1401 ( 14. Stock )

Tür auf und man steht im Flur

rechts befindet sich gleich eine kleine Küche

…dann betritt man den Schlafzahl !!! :-D

ein riesen Raum tut sich auf

nochmal von der anderen Seite

neben dem Bett geht es dann Richtung Klo…. links der Kleiderschrank mit Bügelbrett und Tresor

wie man sieht ist das ein Bad…

und noch die andere Seite….

Wir haben mal geschätzt ( zum Messen hatten wir nun wirklich keine Lust )….das Zimmer hat bestimmt seine 50 qm.

Aber der Knaller kommt ja noch !!!

Der Ausblick !!!

Hier nun die Bilder dazu !!!

der Blick auf den Pool

und wenn man seinen Blick erhebt, sieht man das hier !!!!

Wir sind überwältigt !!!

Eigentlich sind wir todmüde, schaffen es aber nicht, uns ein wenig hin zulegen !!!

Na was macht man, wenn man nicht schlafen gehen willl !!
Man geht ein wenig spazieren und schaut sich die Gegend an !!!
Ist ja eine gute Idee ….. aber nicht in Dubai !!!!!

Wir haben zwar gelesen, dass Dubai nicht für Fußgänger gemacht ist, aber jeder muss seine Erfahrungen eben alleine machen !!!

Es kam wie es kommen mußte…..wir waren ca. 4 Stunden zu Fuß unterwegs und haben fast gar nichts gesehen !!!

Booaaah, sind wir bekloppt !!!

Wir wollten zum Burj Khalifa und mal schauen wo der Eingang ist. Dabei sind wir an der Dubai Mal vorbei gelaufen ( ja wir wissen jetzt, dass der Eingang in der Mal ist )

Deshalb kommen hier schon einmal ein paar Bilder von unserem Spaziergang bei 43 Grad im Schatten……. wo ist Schatten ?????

wir laufen am Hotel los in Richtung Burj Khalifa

wir überqueren die Hauptstraße

wir halten die Autofahrer auf…jeder Taxifahrer hupt und will die Bekloppten aus der Sonne holen und mitnehmen

am Parkhauseingang laufen wir vorbei

und kommen zu einem Springbrunnen, wo wir doch schon ziemlich fertig sind !!

aber doch „gute Miene zum bösen Spiel“ machen

wir finden dann doch tatsächlich den Weg zum Haupteingang der Dubai Mal….

jaaaa, es ist nicht mehr weit !!!! 

geschafft……ja, wir sind geschafft und haben keinen Bock mehr….

Aus diesem Grunde beschließen wir, dass wir einen Mittagschlaf einlegen !!!

Wir laufen zum Hotel zurück und legen uns von 12 – 15 Uhr ins Bett !!!

Gute Nacht !!!!!!

Nachdem wir ein wenig geschlafen haben, machen wir uns wieder auf zur Mal…( den Weg kennen wir ja jetzt ) und buchen eine Nachtfahrt mit Big-Bus-Tours….

Die Kostet 75 Dhs ( ca. 15 Euro ) da wir eine Combi Paket zusammen mit einer Tagestour buchen ( ansonsten kostet die Nachtour regulär 125 Dhs).

Viele anständige Bilder gibt es von der Tour leider nicht, da unsere Kameras nicht für Nachtaufnahmen gemacht sind.

Deshalb hab ich hier mal ein paar der „besten“ rausgesucht ….

Leider kann ich Moment keine besseren Bilder finden !!

Nach der Fahrt sind wir im Foodcourt noch ein wenig was Essen gegangen, sind dann mit dem Taxi wieder zum Hotel.

Um ca. 01.30 Uhr ging dann ein ereignisreicher Tag zu Ende !!!!

Schnell schlafen war angesagt, da wir am nächsten Morgen schon die Tagestour mit dem Bus machen wollten !!!

Gruß aus Dubai

Tanja, Bibo u. Ralle

Hier noch ein paar Zusatzbilder…..

über Stephan

Hi, ich bin Bibo (50), fest angestellt bei dem größten Sicherheitsunternehmen in Berlin und nebenberuflich leidenschaftlicher Reiseblogger. Trotz meines Alters zieht es mich immer wieder im Rahmen meines jährlichen Sabbaticals mit dem Rucksack nach Südostasien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Auszeitnomaden bei Facebookschliessen
oeffnen