Lohnt sich der Abuko Natur Park ??

Die letzten zwei Tage weht hier ein wirklich heißer Wind vom Landesinneren auf das Meer hinaus.
Dazu kommt noch, dass der Sand dementsprechend mit getragen wird. So ist ein Chillen am Strand nicht möglich. Nun haben wir im Reiseführer gelesen, dass es in 25 Kilometer Entfernung noch einen Naturpark gibt.
Das Abuko Nature Reservat.
Wir haben schon mal bei Tripadvisor nachgelesen und die letzten Kritiken sind nicht berauschend.
Da steht geschrieben, dass man kaum Tiere sieht bzw. die Tiere für den Privatzoo vom Präsidenten „umgesiedelt“ wurden.
Aber wir wollen uns davon selber überzeugen und treffen durch Zufall unseren Taxifahrer, der uns auch schon nach Banjul,  zum Arch 22 und zum Krokodilpool gefahren hat, auf der Straße.
Aus dem Hotel wissen wir, dass dort ein Taxipreis von 800 Dalasi ( 15 Euro ) aufgerufen wird.
Er macht uns das Angebot, uns für 700 Dalasi ( 13,20 Euro ) zu fahren und dann vor Ort 2 Stunden zu warten.
Na, das hört sich doch gut an und wir werden auch überpünktlich am Hotel abgeholt.
Wie schon gesagt, der Sandsturm wütet hier schon ordentlich, wie auf den ersten beiden Bildern der Anfahrt zu sehen.

Nach gut 25 Minuten kommen wir am Reservat an und dürfen auch gleich den Eintrittspreis von 35 Dalasi ( 0,66 Euro ) p.P. entrichten.
Unser Fahrer begleitet uns und braucht keinen Eintritt zu zahlen.

Nach dem Bezahlen des Eintrittsgeldes steht sogleich ein Guide neben uns und meint….“Hallo, meine Name ist….. ich bin euer Guide !“
Huch, kennen wir ja noch gar nicht und Bibo lehnt dankend ab, marschiert gleich weiter in Richtung Eingangstor und lässt den verdutzten Guide stehen.
Auch hier hat uns Tripadvisor ein wenig weiter geholfen, denn dort stand geschrieben, dass die Guides ca. 300-500 Dalasi ( 5,66 – 9,43 Euro ) für die gut zweistündige Führung haben wollen und diese geschwätzige Begleitung brauchen wir nun wirklich nicht.
Um es jetzt einmal vorweg zu nehmen…..der Park lohnt sich echt nicht !!!!
Die Wege sind breit ausgetreten und es gibt kaum etwas zu sehen. Ganz Geschweige von frei lebenden Tieren !!!
Aber wir machen den Rundgang und fotografieren alles, was uns vor die Linse kommt.
Somit könnt ihr euch vielleicht doch ein Bild machen, wie das dort aussieht.
nach dem Eingang folgen wir den Wegen….

Über eine Brücke aus Sandblechen…

Immer weiter durch den Park bis zu einem Krokodilteich, wo ein einzelnes Krokodil leben soll, was wir nicht zu Gesicht bekommen haben…..

Aber es gibt Blumen hier…..

Auch gibt es hier unendlich viele Spinnennetze, aber keine Spinnen dazu…

Wir laufen gut 2,5 Stunden durch den Park und die Ausbeute an Getier wird nicht besser…..

Am Ende des Rundganges befindet sich dann eine Verkaufsbude, an der auch ein Verkaufsstand angeschlossen ist. Hier werden wir auch vollgequatscht…wir sollen doch mal schauen, schauen kostet ja nichts.
Wir schauen….
Und schon geht das Belöffeln wieder los….wir sollen doch was kaufen und seine Familie unterstützen. Er hat doch 6 Kinder…usw. usw.
Wenn man dann nichts kauft, sind se sauer !!!
Das ist uns inzwischen echt EGAL !!!!

Hier die Verkaufshütte…

Zur Entspannung gab es dann noch echten grünen Tee (der wirklich sehr lecker ist)…

Und endlich gibt es auch Tiere !!
Ja, sie haben hier auch Tiere !!!
Alle in Käfigen !!
Es gibt eine Auffangstation für Hyänen, die teilweise einzeln gehalten werden, da sie wohl sehr aggressiv sein sollen.
Affen werden ebenfalls in Käfigen gehalten…..

So, das war dann auch schon der Besuch des Abuko Nature Reservat.
Wir können also nur jedem empfehlen, dort NICHT hin zu fahren !!!!
Es lohnt sich wirklich nicht !!!!
Vielleicht haben die Vogelliebhaber in den frühen Morgenstunden mehr Glück, aber insgesamt lohnt ein Ausflug dorthin nicht !!!!

LG

Bibo & Tanja

über Stephan

Hi, ich bin Bibo (50), fest angestellt bei dem größten Sicherheitsunternehmen in Berlin und nebenberuflich leidenschaftlicher Reiseblogger. Trotz meines Alters zieht es mich immer wieder im Rahmen meines jährlichen Sabbaticals mit dem Rucksack nach Südostasien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.