Fähre nach Macau

Tagesausflug nach Macau inklusive Stadtrundfahrt

Hong Kong, 05.02.2013 – 24 Grad

Guten morgen,

gähn….obwohl wir gestern ja doch zeitig ins Bettchen sind, ist es doch immer Mist, wenn man sich im Urlaub den Wecker stellen muss.
Aber da müssen wir heute mal durch.
Wir wollen ja heute schließlich nach Macau und haben noch keine Tickets für die Fähre.
Wir laufen also den altbekannten Weg zum Fährhafen und setzen ganz einfach über.
Bei Starbucks gibt es dann erst einmal einen schönen Kaffee und nen kleinen Snack zum Frühstück, bevor wir weiter laufen zum Macau Fährterminal.
Bei der Fährlinie Turbojet holen wir uns 2 Super Class Tickets ( wir wollen ja mal nicht so sein ) und harren der Dinge die kommen.
Wir haben für 08.45 Uhr noch Karten bekommen. Das Ticket kostet p.P. ca. 50 Euro hin und zurück.

Geht auch günstiger, aber da der Bibo ja bei Booten eigentlich nicht unter Deck sein kann, wollen wir mal nicht so sein und dann auch wenigstens komfortabel reisen.

Mit der Kiste werden wir unterwegs sein.

Fähre nach Macau

Wir haben dann unsere Sitze zugeteilt bekommen ( 2A/2B ), wat ja fast ganz vorne ist.
Schnell noch am Ausreiseschalter vorbei, den Ausreisestempel abgeholt und ehe wir uns versahen, saßen wir auch schon im Boot.

der Bibo guckt auch schon wieder so gequält !!!

der Bibo guckt auch schon wieder so gequält !!!

Nach einer wirklich ruhigen, aber sehr nebligen Fahrt (deshalb gibt es auch keine Fotos ) sind wir nach gut 75 Minuten auf Macau angekommen.
Auch hier mussten wir an den Einreiseschalter und haben uns den Stempel im Pass abgeholt. Alles völlig easy !!!
Dann erst einmal raus und eine rauchen.
Dabei wird man schon von diversen “Reiseführer” angesprochen, ob man diese oder jene Tour machen möchte und alle sind wirklich “very cheap” !!
Wir haben wieder mal so ne ” Hop on / Hop off” Tour für ca. 14,50 Euro p.P. gebucht und sind dann auch gleich los mit nem offenen Bus.
Da hat die Sonne das erste Mal so richtig gebrannt !!!!

Also, dann fangen wir mal an.

Genau gegenüber dem Fähranleger befindet sich die Rückseite der Boxengassen der Formal 1 Strecke.

Rennstrecke Macau

Wir sind dann erst einmal im Bus sitzen geblieben und haben eine kleine Rundfahrt gemacht, um einen kleinen Überblick zu bekommen.
Weiter mit dem Bus konnten wir folgende Fotos schießen.

cimg4657q

Macau Science Center
Macau Science Center
Kun Lam Statue
Kun Lam Statue
cimg4667u

 

Macau Tower
Macau Tower
einheimische Wohnhäuser
einheimische Wohnhäuser

Das Bild oben drüber ist an der “Station” A-Ma Temple aufgenommen. Dort sind wir das erste mal ausgestiegen und haben uns ein wenig umgesehen.
Der Tempel war nun nicht wirklich der Hit. Von außen gesehen hat er wesentlich mehr her gemacht.

A-Ma Tempel

A-Ma Tempel

Nach dem Tempelbesuch sind wir die wenigen Meter zur Haltestelle zurück und auch gleich wieder an der nächsten Station “Ponte 16″ ausgestiegen und haben die Altstadt erkundet.

viele kleine Geschäfte

viele kleine Geschäfte
schön erhalten hier alles…..
schön erhalten hier alles…..
Macau chinesisches Neujahr
auch noch Altstadt…festlich geschmückt für das chinesische Neujahrsfest.

Bei unserem Rundgang haben wir dann auch wieder mal was Neues entdeckt !!!
Es gibt hier echt Parkuhren für Roller.
Immer wieder lernt man neue Dinge auf seinen Reisen.
Sollte das bei uns auch eingeführt werden ?????
Ich glaub nicht !!!

Parkuhren für Roller

Parkuhren für Roller

Auf der Rundfahrt ging es dann noch einmal an der Formal 1 Strecke vorbei und weiter über eine Lange Brücke zum “Galaxy Macau” dem Zockerparadies !!
Darauf hatte sich der Bibo schon gefreut und Extrageld eingesteckt.

Rennstrecke Macau

Überfahrt vom Hafen
Überfahrt vom Hafen
Galaxy Macau
Galaxy Macau

Das ist aber schon ein beeindruckender Komplex !!!

Eingang zum Galaxy Macau

der Eingang zum Galaxy Macau
Im Galaxy Macau
innen drin dann sowas

Wir sind dann in den Komplex rein und haben schon unsere Kameras bereitgestellt.
Da wurden wir doch ganz freundlich aufgefordert, diese weg zu packen.
Ok, haben wir gemacht. Deshalb gibt es für euch auch keine Fotos.
Wir also rein in die Zockerhöhle.
Es ist echt unglaublich, was da abgeht !!
Spieltische über Spieltische und hunderte von Automaten an denen man seine Kohle lassen kann.
Es ist unbeschreiblich, was das da für eine Halle ist !!!
Man muss es mit eigenen Augen gesehen haben !!!
Wir sind dann in die Vorhalle und haben noch ein paar Fotos geschossen….da passiert es……
Bibo hat seinen Fotoapparat in der Hand ( wie immer mit ausgefahrenen Objektiv, damit er immer “knipsbereit” ist ), er nimmt sich ein Prospekt aus einem Aufsteller und genau in diesem Moment ergibt sich die Kamera der Schwerkraft und fällt fast in Zeitlupe auf den frisch polierten Marmor in der Halle.
Mir wird warm, mir wird kalt, mir wird ganz anders !!!!!

Ja, da hat man einmal den “Fangriemen” nicht am Handgelenk und schon passiert sowas.
Na, schnell die Kamera aufgehoben und es passiert nichts !!!!
Gar nichts !!!
Das Objektiv steht still !! Es bewegt sich keinen Millimeter mehr !!
Es ist nur noch ein leises Knarren zu hören !!!
Mist !!!
So ein Dreck !!!!!
Das kann man nun im Urlaub gar nicht gebrauchen !!!

img0946f

Bibo …..sauer ohne Ende !!!!

Somit hatte sich das mit der Kamera ja erledigt !!!
Und da der Bibo ja sowieso zocken wollte und die Spielbank um 1 Mio. ärmer machen wollte, hat er sich an den Tischen die restliche Zeit vertrieben und
*
*
*
*
*
*
*
gezockt
*
*
*
*
*….und gezockt
*
*
*
*
*….und gezockt
*
*
*
*
*…und gezockt !!!!

Und zu guter letzt war dann die gesamte Urlaubskohle verzockt !!!!

Tja ihr Lieben, somit hat dann unser Urlaub hier leider ein vorzeitiges Ende genommen !!!

Hier gehen jetzt die Lichter aus !!! LEIDER !!!!

Aber wir haben uns gefreut, dass wir so viele Mitreisende hatten !!!!

Da wir uns jetzt erst einmal ein wenig finanziell erholen müssen, werdet ihr auf unseren nächsten Reisebericht ein paar Jahre warten müssen !!!

Es tut uns leid, dass diese Reise solch ein Ende genommen hat !!!

Wir werden jetzt mal sehen, wie wir nach Hause kommen !!!!

Und alles nur wegen einer defekten Kamera !!!!

Liebe Grüße !!!!

Bibo & Tanja
*
*
*
*
*
*
*
*
*
Ätsch !!!!!! Alles nur Spaß !!!!!
Natürlich hat der Bibo nicht die gesamte Kohle verzockt !!!!

Aber so richtig in den A…. gebissen hat er sich schon !!!

Nun heißt es doch tatsächlich noch schnell den Rechner anschmeißen und nach Testberichten suchen. Darauf waren wir ja nun gar nicht vorbereitet.
Aber wir sind ja in Hong Kong, da soll ja alles sooooooo billig sein !!!!

Da wir nun schon früher wieder am Hafen waren ( unsere Fähre war für 19.00 Uhr gebucht ), jetzt war es 17.45 Uhr, haben wir uns in die Standby Schlange angestellt und hatten Glück. Wir konnten schon mit der Fähre um 18.00 Uhr mit zurück.
Leider war es wieder sowas von neblig, dass wirklich nichts zu sehen war. Wir haben dann auch auf der Rückfahrt ca. 1,5 Stunden gebraucht und die meiste Zeit davon verschlafen.

Wir sind dann noch schnell zurück ins Guesthouse, haben unserer Taschen entledigt und haben den Abend wieder in unserer Lieblingsbar ausklingen lassen !!!!

cimg4761h

alles was der Mensch für einen netten Abend braucht.

Gegen 23.30 Uhr sind wir dann wieder im Guesthouse verschwunden und haben die Nachtruhe eingeläutet.
Morgen müssen wir ja wieder früh aufstehen, nach Kameras goggeln und uns auf den Weg machen einen Ersatz zu besorgen.

Das war’s mal wieder für heute !!!

Vielen Dank für’s Lesen !!

Liebe Grüße

Bibo & Tanja

über Stephan

Hi, ich bin Bibo (50), fest angestellt bei dem größten Sicherheitsunternehmen in Berlin und nebenberuflich leidenschaftlicher Reiseblogger. Trotz meines Alters zieht es mich immer wieder im Rahmen meines jährlichen Sabbaticals mit dem Rucksack nach Südostasien.

3 Kommentare

  1. Hallöchen Bibo & Tanja,
    wir waren ebenso in Macau und Hongkong (zu lesen auf unserer HP) und haben eure Berichte genossen, lustig geschrieben, wir kommen wieder.

    lg. von den Philippinen von Dollybe und Erwin

    • Hallo Dollybe und Erwin,

      vielen Dank für euren Kommentar !!
      Wir freuen uns, dass euch unser Reisebericht gefallen hat !!
      Im nächsten Jahr steht unsere große Reise an…..3 Monate Urlaub !!!
      So wie es aussieht, werdenw ir die meiste Zeit davon auf den Philippinen verbringen !!
      Wir freuen uns schon !!!

      Liebe Grüße aus Berlin

      Bibo & Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.