Tag Archiv

Relaxen-Koh-Jum

Koh Jum – Eine Insel zum Entschleunigen

Welcome to Koh Samui! Das war die erste Begrüßung, als wir auf der Insel Koh Jum (Süden) oder auch als Koh Pu (Norden) bekannt, angekommen waren. Der Thailänder grinste ohne Ende und freute sich, dass er bei einigen Mitreisenden scheinbar Verwirrung stiften konnte. Aber starten wir erst einmal am Anfang! Wir nahmen die Fähre am frühen Morgen um 8.30 Uhr von Koh Lanta, genauer gesagt vom Ban Saladan Pier nach Koh Jum, welche eine gute Stunde für die Überfahrt braucht und p.P. 400 THB (ca.10 Euro ) kostet. Wir wussten aus dem Reiseführer, dass die Fähre zwei Stopps einlegen würde und man …

weiterlesen

Lohnt sich der Abuko Natur Park ??

Die letzten zwei Tage weht hier ein wirklich heißer Wind vom Landesinneren auf das Meer hinaus. Dazu kommt noch, dass der Sand dementsprechend mit getragen wird. So ist ein Chillen am Strand nicht möglich. Nun haben wir im Reiseführer gelesen, dass es in 25 Kilometer Entfernung noch einen Naturpark gibt. Das Abuko Nature Reservat. Wir haben schon mal bei Tripadvisor nachgelesen und die letzten Kritiken sind nicht berauschend. Da steht geschrieben, dass man kaum Tiere sieht bzw. die Tiere für den Privatzoo vom Präsidenten „umgesiedelt“ wurden. Aber wir wollen uns davon selber überzeugen und treffen durch Zufall unseren Taxifahrer, der …

weiterlesen

Senegambia Beach Hotel ein Hotel für Tierfreunde

Mit diesem Beitrag wollen wir euch die Tierwelt im Senagambia Beach Hotel ein wenig näher bringen. In den Hotelbeschreibungen der Reiseveranstalter wird die Tiervielfalt im Hotel hervorgehoben. Diesen Beschreibungen können wir uneingeschränkt zustimmen !!! Man hat echt das Gefühl, dass man sich in einem Naturreservat befindet. Fast von jedem Zimmer aus kann man Affen beim Spielen und Klettern beobachten. Selbst am Strand rennen sie einem ständig über den Weg und man muss aufpassen, dass sie einem nicht die Bananen klauen. Das ist uns auch schon so gegangen. Wir haben gerade 5 Bananen gekauft, 2 davon gegessen und wir beobachten wieder …

weiterlesen

Ganz schön affig hier im Senegambia Beach Hotel

Das Senegambia Beach Hotel ist ja für seine Tiervielfalt bekannt. Hier gibt es sehr viele Vogelarten, die sich aus dem angrenzenden Bijilo Forest Park verirren, sowie Affen. Die lieben verrrückten kleinen Tierchen treiben sich hier überall auf dem Gelände herum. Ob es nun am Frühstückstisch, beim Mittagessen, Am Strand, auf dem Beachpool Klo oder auf unserer Terrasse im 1. Stock. Überall muss man damit rechnen, dass man angeglotzt wird oder einer von den Kleinen Rackern versucht irgendetwas essbares zu klauen. Hier bieten wir euch mal eine kleine Auswahl an Fotos von den unterhaltsamen Zeitgenossen… Wir wissen, dass die Bilder den Spaß nicht rüber bringen können, …

weiterlesen

Bijilo Forest Park, Serekunda

Heute statten wir dem Bijilo Forest Park einen Besuch ab. Dieser private, von einem Schweizer erschaffenen, Naturpark liegt nur ein paar Gehminuten von unserem Hotel entfernt. Er ist nach gut 5 – 10 Minuten zu Fuß am Strand entlang zu erreichen. Wenn man vom Senegambia Beach Hotel gen Süden läuft, muss man vor dem rot angestrichenen Schweizer Restaurant links abbiegen. Dann noch ca. 100 Meter die Straße entlang und schon steht man vor dem Eingang zum Park. Nach dem Entrichten des Eintrittsgeldes führen insgesamt drei gekennzeichnete „Rundweg durch den Park. [singlepic id=2170 w=640 h=480 float=center] [singlepic id=2169 w=640 h=480 float=center] Die Kennzeichnung ist …

weiterlesen
Die Auszeitnomaden bei Facebookschliessen
oeffnen