Home » Philippinen » Unsere Backpacking Reiseroute auf den Philippinen
Reiseroute-Philippinen

Unsere Backpacking Reiseroute auf den Philippinen

Wir möchten euch in diesem Artikel einfach nur unsere Reiseroute, die wir in knapp 4 Monaten auf den Philippinen gereist sind vorstellen.

Nach und nach werden die einzelnen Artikel in der Karte verlinkt.

Ihr könnt in der Karte zoomen und euch so besser einen Überblick über die Reiseroute machen.

Einfach auf die roten Marker klicken und ihr seht, wo die einzelnen Posts zum jeweiligen Ziel zu finden sind.

Insgesamt waren wir 114 Tage vom 30.10.2015 bis 21.02.2016 auf den Philippinen unterwegs.

Reiseroute Philippinen Karte

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Wenn ihr nicht in der Karte suchen möchtet, dann haben wir hier für euch noch eine Aufstellung, von den Orten, die wir besucht haben.

Alle Orte, über die es schon Berichte gibt, sind entsprechend verlinkt.

Viel Spaß beim Stöbern!

DatumTageOrt
30.10. – 04.11.5Abu Dhabi
05.11. – 08.11.4Hong Kong
09.11. – 18.11.9Cebu / Mactan
19.11. – 22.11.4Siquijor
22.11. – 24.11.3Dumaguete
24.11. – 26.11.2Oslob
27.11. – 02.12.6Malapascua
02.12. – 05.12.3Bantayan
05.12. – 08.12.3Bacolod / Silay/ Victorias
08.12. – 10.12.2Iloilo
10.12. – 12.12.2Estancia / Isla Gigantes
12.12. – 23.12.11Boracay
23.12. – 28.12.5Puerto Princesa / Sabang
28.12. – 04.01.7Port Barton
04.01. – 10.01.6El Nido
10.01. – 15.01.5Coron
15.01. – 18.01.3San Jose / Mindoro
18.01. – 23.01.5Sablayan
23.01. – 24.01.1Batangas
24.01. – 28.01.4Talisay / Tagaytay
28.01. – 03.02.6Angeles City
03.02. – 08.02.5San Juan La Union / Pinatubo / Hundred Island
09.02.1Vigan
10.02.1Laoag
11.02. – 13.02.2Pagudpud
14.02. – 16.02.2Sagada
16.02. – 18.02.2Banaue / Batad
19.02. – 21.02.3Abreise Philippinen

Wenn ihr jetzt selber an eure Reiseplanung geht, dann bedenkt bitte, dass ihr für einen Ortswechsel (egal wohin) einen ganzen Tag einplanen solltet!

Es kann zwar manchmal auch schneller gehen, aber der umgekehrte Fall tritt eher ein.

Auf den Philippinen haben wir eine tolle Auszeit verlebt, die wir uns dieses Mal mit einem Sabbatical verlängert haben.

Wir können euch nur wärmstens empfehlen, einmal auf die Philippinen zu reisen und die Schönheit der Natur sowie die überaus freundlichen Menschen kennenzulernen.

Wie ihr eure Reise vorbereiten könnt, haben wir anhand unserer Erfahrung in einem Artikel zusammengestellt.

Ebenfalls findet ihr bei uns alles zu unserer Packliste, zu den Varianten des Visums für eine Langzeitreise auf die Philippinen und alles was es zum Impfen zu sagen gibt.

Liebe Grüße

Bibo & Tanja

Wie hat Euch der Artikel gefallen?
Schreibt Eure Meinung in die Kommentare – und folgt uns am Besten auch gleich auf FACEBOOK, TWITTER, INSTAGRAM und YOUTUBE, damit ihr nie wieder etwas verpasst!

Ihr dürft uns auch sehr gerne über FEEDLY oder BLOGLOVIN folgen und unseren News-Feed abonnieren.

über Stephan

Hi, ich bin Bibo (53), fest angestellt bei dem größten Sicherheitsunternehmen in Berlin und nebenberuflich leidenschaftlicher Reiseblogger. Trotz meines Alters zieht es mich immer wieder im Rahmen meines jährlichen Sabbaticals mit dem Rucksack hinaus in die weite Welt.

8 Kommentare

  1. Klasse Tour die ihr euch da rausgesucht hab, allerdings wahrscheinlich auch sehr anstrengend. Wie ihr ja schreibt benötigt jeder Ortswechsel nicht nur Zeit, sondern eben auch Energie.

    Gibt es irgendwelche Dinge die ihr jetzt anders machen würdet, wenn ihr das Ganze nochmals planen würdet?

  2. Hi Stephan klingt sehr interessant deine Philippinen Reise, ich würde gerne wissen wie teuer alles gewesen ist?:)

  3. Die Philippinen würde mich auch sehr reizen, deine Reiseroute sieht auch sehr interessant aus. Nur bin ich etwas unsicher wegen der aktuellen politischen Lage. Was ist deine Meinung, bekommt man davon beim Reisen etwas mit?

  4. Wooow :) auf die Philippinen möchte ich auch gerne mal. Und nach Australien :) Super Artikel und sehr interessant eure Reiseziele.

  5. Wow! Ich würde ebenso gerne so eine Reise machen. Leider reicht die Zeit derzeit nicht. Ich hoffe in diesem Leben wird es trotzdem einmal was :) Vielen Dank für den tollen Artikel!

  6. Hi Bibo & Tanja,
    wow, was für ein Trip! Die Philippinen stehen bei mir auch ganz oben auf der Liste meiner nächsten Reiseziele. Aber ich fürchte 114 Tage werden es bei mir leider nicht.
    Grüße aus Norddeutschland
    Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.