Home » Technik » DIY – Handy-/ Tablet-Halterung aus Lego®
handy-tablett-halterung-lego-01

DIY – Handy-/ Tablet-Halterung aus Lego®

Heute gibt es einmal einen Beitrag über unsere selbst gebaute Handy- / Tablet Halterung aus LEGO® für unseren gemieteten Kastenwagen.

Nachdem die ersten Fotos von unserer Handy- / Tablet Halterung aus LEGO® zu unserer Rundreise zum Nordkapp im Netz aufgetaucht sind, konnten wir uns vor Anfragen und Kommentaren kaum retten.

Somit gibt es heute ein paar mehr Bilder und Anmerkungen zu unserem einfachen Selbstbau.

Angefangen hat alles bei den Vorbereitungen zur Reise.

Bei unserer letzten Auszeit in Namibia / Botswana hat es uns mächtig gestört, dass unsere Handies beim Laden immer im Auto umher geflogen sind.

Deshalb musste diesmal etwas Anderes her !

Und da Bibo im Inneren immer noch ein kleiner Junge ist und im Netz einige geniale DIY Anleitungen bezüglich LEGI® gefunden hat, hat er sich Gedanken gemacht, wie wir unsere 2 Handies und das Tablett, welches als Navi dienen sollte, am Geschicktesten unterbringen können.

Da auch noch diverse Legosteine im Keller verbuddelt waren, ging die Bastelei auch schon los.

Die Handies und das Tablett wurden nebeneinander gelegt, um die Breite zu ermitteln.

So sind wir auf eine Gesamtbreite von 33,5 cm gekommen.

Da wir keinerlei Erfahrungen bezüglich der Höhe bei dem Halter hatten, wir wollten ja auch nicht, dass sie raus fallen, haben wir bei den Handies eine Höhe von 13,5 cm und beim Tablet eine Höhe von 21 cm gewählt.

So wurde eine 3 mm dicke Birke-Sperrholz-Platte (40 x 30 cm) erworben, welche entsprechend den Maßen zurecht gesägt wurde.

Dazu kam dann noch die LEGO® Grundplatte grau 10701, die dann auf die Sperrholzplatte aufgeklebt und mittels Dremel angepasst wurde.

handy-tablett-halterung-lego-02
Anschließend haben wir vorhandene einreihige LEGO®-Steine verwendet und den Seitenhalt zu gewährleisten.

Darauf wurden zweireihige flache LEGO®-Steine genutzt, damit die Geräte nicht zu uns in den Fahrerraum fallen können.

Im unteren Bereich wurden in der Mitte Öffnungen gelassen, damit wir die Ladekabel anschließen können.

Und so sah das ganze Kunstwerk dann mit eingesteckten Geräten aus:

handy-tablett-halterung-lego-03
Auf der Rückseite wurde eine gerade GoPro-Klebehalterung mittig auf das Sperrholz geklebt.

Mit einer 20 cm Verlängerung wurde das Ganze dann mit der GoPro Saugnapfhalterung verbunden und an der Frontscheibe befestigt.

handy-tablett-halterung-lego-07
handy-tablett-halterung-lego-05
handy-tablett-halterung-lego-06
handy-tablett-halterung-lego-04
Soweit zum Bau und den Vorbereitungen.

Als wir das Bauwerk dann im Kastenwagen „eingebaut“ hatten, mussten wir feststellen, dass es durch die mittig Halterung und das Gewicht doch ein bisschen wackelig ist.

Kurzer Hand wurden die äußeren Seiten mittels wiederverwendbarer Kabelbinder an den Lüftungsschlitzen zusätzlich befestigt.

Jetzt war die gesamte Konstruktion gut befestigt und konnte nicht mehr verrutschen.

handy-tablett-halterung-lego-08
Wir haben natürlich nicht alles verwendete Material kaufen müssen.
Die gesamten GoPro Artikel hatten wir noch zu Hause.

Fazit:

Insgesamt sind wir ca. 8500 KM durch Schweden, Finnland und Norwegen gefahren.
Unsere Halterung hat die gesamt Zeit anständig gehalten.

Wir waren begeistert !

Was würden wir anders machen ?

Während der Reise haben wir festgestellt, dass die Halterung einfach zu hoch ist.
So kommt man z.B. bei den Handies sehr schlecht an die äußeren Tasten (laut / leise) und im unteren Bereich sehr schlecht an die „zurück Button“.

Fazit hier: die Hälfte der Höhe bei allen Geräten ausgereicht.

Sollten wir irgendwann unseren eigenen Kastenwagen besitzen, bauen wir vielleicht noch einmal ein Modell 2.0.

Wir hoffen, ihr hattet so viel Spaß beim Lesen, wie wir beim Bauen…

Hier noch die Auflistung der Artikel, die wir zum Bau unserer Handy- / Tablet-Halterung aus LEGO® verwendet haben (Amazon-Links):

 

Liebe Grüße

Bibo & Tanja

 

Wie hat Euch der Artikel gefallen?
Schreibt Eure Meinung in die Kommentare – und folgt uns am Besten auch gleich auf FACEBOOK, TWITTER, INSTAGRAM und YOUTUBE, damit ihr nie wieder etwas verpasst!

Ihr dürft uns auch sehr gerne über FEEDLY oder BLOGLOVIN folgen und unseren News-Feed abonnieren.

 

über Stephan

Hi, ich bin Bibo (53), fest angestellt bei dem größten Sicherheitsunternehmen in Berlin und nebenberuflich leidenschaftlicher Reiseblogger. Trotz meines Alters zieht es mich immer wieder im Rahmen meines jährlichen Sabbaticals mit dem Rucksack hinaus in die weite Welt.

ein Kommentar

  1. Sehr interessant^^ Mein Mann würde sich sicher auch über die Handyhalterung im Lego-Format freuen. Vielen Dank für den Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.