Ein Wochenende in Warnemünde

26. – 28.06.2013

Sommer, Berlin, 30 Grad sind für’s Wochenende angesagt. Wat machen ??
Da kann doch ein kleiner Ausflug nicht schaden…..
Wir wollen ans Meer !!!
Also im Internet gestöbert und ne Unterkunft gesucht.
Nichts…..aber auch gar nichts zu finden….in Warnemünde !!!!
Mensch ist das ein Schei… !!!

Wir haben es schon fast aufgegeben, da findet der Bibo doch tatsächlich noch nen kleines Zimmer für 4 Personen !
Kostet zwar ordentlich Geld !!! FEWO für 2 Nächte 220 Euro !! Aber wir wollen raus und BIbo sagt sofort zu !!! KRANK !!!
Schnell noch die Kinder angerufen, ob sie mitkommen wollen, denn muss ja den Platz für das Geld ausnutzen und schon geht es am Freitag gegen 14.00 Uhr los.
Die Autobahn ist leer und wir sind nach gut 3 Stunden sind wir entspannt in Warnemünde angekommen.

Wir sind doch gar nicht mit dem Rucksack auf Reisen ;-)

Die Unterkunft liegt direkt am „Alten Strom“, sodass wir wirklich kurze Wege haben…Soooooo lieben wir es !!!

Das Zimmer ist ok. Hier sieht man das Zweite der beiden Durchgangszimmer, aber für zwei Nächte wird es reichen.
Nachdem wir unsere Klamotten wieder mal im Zimmer verteilt haben, geht es auch schon los.
Wir machen uns auf den Weg zum Leuchtturm.

Da das Wetter heute nicht ganz sooooo toll ist (ok, es ist warm, aber doch stark bewölkt ), gehen wir wieder zurück und erkunden einfach die Umgebung.

Direkt in der Nähe vom Leuchtturm lassen wir uns nieder und genießen einfach unsere freie Zeit.

Wir gehen noch gemütlich und gut essen, sodass der Abend dann auch ruhig zu Ende geht.

Auf dem Rückweg zum Zimmer fällt uns dann noch dieses sonderbare Fahrzeug auf….


Samstag 27.06.2013

Nach einem ausgiebigen Frühstück direkt am alten Strom ( Buffet für 9,90 Euro p.P.) haben wir uns entschlossen doch mal eine Hafenrundfahrt zu machen.
Das Wetter ist klasse…kaum Wolken und schön warm, wie vorher gesagt.

Und los geht die Fahrt durch den Hafen…..

MIt diesem Schiff werden wir morgen eine längere Tour machen.

Den Nachmittag haben wir dann bei bestem Wetter am Strand verbracht.
Einfach nur in der Sonne liegen und die frische Luft und den leichten Wind genießen !!

Gegen Abend sind wir dann wieder durch die Gegend geschlendert, haben wieder gut gegessen und sind dann gegen 20.00 Uhr wieder zum Leuchtturm gelaufen, denn die AIDA Aura sollte auslaufen. Dieses Schauspiel wollten wir uns natürlich nicht entgehen lassen !!

Es folgte dann noch die Costa Fortuna….

Im Anschluss sind wir noch rüber gelaufen zum Pier der Kreuzfahrtschiffe und haben uns dort ein wenig umgesehen.
Beim Beobachten der Fähren nach Dänemark und Schweden ist uns dann auch ne neue Idee gekommen….
Wir verraten noch nichts….aber ihr werdet es hier ja zum Lesen bekommen…….

Und schon war der Samstag auch schon wieder vorbei……


Sonntag 28.06.2013

Dank des schönen Wetters und der herrlichen Luft haben wir alle geschlafen wie die Murmeltiere.
Auch heute gehen wir wieder zum Frühstück in das Lokal von gestern. Wir schlagen und die Mägen voll, da wir ja heute noch einmal eine Bootstour machen möchten.
Einfach herrlich solche Touren. Der Wind weht einem um die Nase, man hat was zum Schauen und man liegt nicht nur faul in der Sonne und verbrennt sich.

Hier ist dann erst einmal Endstation und wir erkunden die Gegend wieder zu Fuß.
Auch her sind die Strände voll. Ist ja auch kein Wunder bei dem Wetter !

Wir haben hier gut 2 Stunden Aufenthalt. Gegen gemütlich Mittag essen und müssen uns dann auch schon wieder auf den Rückweg machen.
Das Boot kommt zur Abholung…

Jetzt ging es wieder gut eine Stunde zurück zum Hafen von Warnemünde. Die Umgebung hatte sich bis zu unserer Rückfahrt nicht geändert, sodass wir jetzt auch keine Bilder einstellen….

Zurück am Kreuzfahrt-Pier….

Norwegian Star

Mensch jetzt haben wir doch tatsächlich noch was vergessen. Hier stehen doch überall diese Windräder rum.
Wer nicht weiß, wie die aussehen… ;-) hier mal ein Foto von solch einem Teil…..

So, und diese Teile müssen ja auch mal gewartet werden. Nicht?
Und wie macht man das ?
Das haben wir uns bis jetzt zwar noch nicht gefragt, aber wir erhalten die Antwort, als wir daran vorbei fahren !!!!
Wir würden uns in die Hose machen !!! Ganz ehrlich !!!!

Und schwups war das Wochenende auch schon wieder vorbei. Noch schnell ein Fischbrötchen verdrückt und auf auf nach Hause…….

Ob es für die Kinder anstrengend war ??? ;-)

Wieder eimal war ein wunderschönes Wochenende bei bestem Wetter vorbei…..aber es war ja nicht das Letzte !!!

LG

Bibo & Tanja

über Stephan

Hi, ich bin Bibo (50), fest angestellt bei dem größten Sicherheitsunternehmen in Berlin und nebenberuflich leidenschaftlicher Reiseblogger. Trotz meines Alters zieht es mich immer wieder im Rahmen meines jährlichen Sabbaticals mit dem Rucksack nach Südostasien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.