Eines der beliebtesten Ausflugsziele in Gambia - Lamin Lodge 2

Eines der beliebtesten Ausflugsziele in Gambia – Lamin Lodge

Auch wir dürfen es uns nicht entgehen lassen – die Lamin Lodge. In den Reiseführern wird die im Jahre 1984 von einem Deutschen erbaute Lodge als das beliebteste Ausflugsziel in Gambia beschrieben. Die Lodge ist im Jahre 2000 vollständig abgebrannt und wurde danach wieder aufgebaut. Mit dem Auto erreicht man die Lodge über äußerst schmale, sandige Wege. Ausgeschildert ist hier im Land so gut wie gar nichts! Sollte man mit Mietauto unterwegs sein, welche es hier auch geben soll, muss man schon ordentlich suchen oder eben durchfragen. Bei der Ankunft merkt man gleich, dass hier sämtliche Touristen hin geführt werden. …

weiterlesen
Der Viehmarkt von Abuko ist ein Erlebnis 3

Der Viehmarkt von Abuko ist ein Erlebnis

Nach unserem Besuch auf dem Serekunda Market dauerte die Fahrt nicht lange, als plötzlich am Fahrbahnrand die Metzger ihre Läden hatten. Hier durften wir auch leider keine Fotos machen. Kurze Zeit später hielt der Taxifahrer rechts an und wir standen vor einer unscheinbaren Mauer. Durch diesen schmalen Durchgang, den man auf dem Bild sieht, gelangt man dann auf den Viehmarkt von Abuku. Hierher fahren die Bauern aus der Umgebung und bieten ihre Ziegen und Rinder an. Sie bleiben so lange auf dem Markt, bis sie alle ihre Tiere verkauft haben. So lange schlafen sie da alle auf dem Platz. Hier …

weiterlesen
Unser Besuch auf dem Serekunda Market 4

Unser Besuch auf dem Serekunda Market

Heute steht mal wieder ein Tagesausflug an. Wir haben bei Kaba unserem Guide mehrere Sehenswürdigkeiten gebucht. Die ganze Tour geht über den Krokodilpool (kennen wir zwar schon, haben aber noch weitere schöne Fotos und Videos gemacht), weiter zum Serekunda Market. Ein weiterer Zwischenstopp folgte dann am Viehmarkt „Abuko“, bevor wir auf dem Lamin Lodge ein wenig entspannen konnten. Der vorletzte Halt war dann der „Paradise Beach, wo noch einmal relaxen angesagt war. Zu guter letzt durften wir uns noch ein wenig Fischgeruch auf dem Fischmarkt von Tanjil um die Nase wehen lassen, bevor es wieder zum Hotel zurück ging. Der …

weiterlesen
Schön blühen die Blumen in Gambia 5

Schön blühen die Blumen in Gambia

Da wir ja in unseren Berichten der letzten Jahre immer noch ein Blumenbild des Tages gepostet haben, werden wir diesmal die Blumenfreunde mit einem eigenen Beitrag beglücken. Schaut einmal eine Auswahl an, schön in der Blühte stehenden, Blumen hier aus Gambia. Was sollen wir noch dazu schreiben…lasst Blumen sprechen !!! Wir hoffen, dass euch die Bilder gefallen !! LG Bibo & Tanja

weiterlesen
Ganz schön affig hier im Senegambia Beach Hotel 6

Ganz schön affig hier im Senegambia Beach Hotel

Das Senegambia Beach Hotel ist ja für seine Tiervielfalt bekannt. Hier gibt es sehr viele Vogelarten, die sich aus dem angrenzenden Bijilo Forest Park verirren, sowie Affen. Die lieben verrrückten kleinen Tierchen treiben sich hier überall auf dem Gelände herum. Ob es nun am Frühstückstisch, beim Mittagessen, Am Strand, auf dem Beachpool Klo oder auf unserer Terrasse im 1. Stock. Überall muss man damit rechnen, dass man angeglotzt wird oder einer von den Kleinen Rackern versucht irgendetwas essbares zu klauen. Hier bieten wir euch mal eine kleine Auswahl an Fotos von den unterhaltsamen Zeitgenossen… Wir wissen, dass die Bilder den Spaß nicht rüber bringen können, …

weiterlesen
Sammeltaxis für die Langstrecke sind verstrauenswürdiger ? 7

Sammeltaxis für die Langstrecke sind verstrauenswürdiger ?

Da wir ja schon über die Taxis in der Kurzstrecke berichtet haben, wollen wir ja die Langstrecke nicht auslassen! Auch hier haben wir versucht in Erfahrung zu bringen, wie das Transportsystem funktioniert. Das ist gar nicht so einfach. Es soll hier zwar sowas wie Busbahnhöfe geben, aber gesehen haben wir noch keine. Das Prinzip funktioniert wohl wie bei der Kurzstrecke, nur können wir hier über die Preise gar nichts sagen. Deshalb auch hier wieder eine Auswahl an Fotos, was hier so unterwegs ist. Auch hier können wir nur wieder sagen…entscheidet selber, ob ihr hier unterwegs sein wollt. Diese Fahrzeuge werden …

weiterlesen
Soll man in Gambia ein Sammeltaxi nutzen oder lieber nicht ? 8

Soll man in Gambia ein Sammeltaxi nutzen oder lieber nicht ?

Diese, in der Überschrift gestellte Frage, können wir nicht beantworten!!! Es gibt hier gelb/grüne Taxis und grüne Taxis. Die gelb/grünen Taxis sind die billige Variante, welche von Jedem genutzt werden kann. Nur sind hier die Preise für die Touristen von Hause aus höher, als für die Einheimischen. Hinzu kommt noch, dass sie teilweise in solch desolatem Zustand sind, dass man damit nicht wirklich fahren möchte. Die grünen Taxis sind ausschließlich für Touristen, dementsprechend teuer , aber in sehr gutem Zustand (für hiesige Verhältnisse). Wir haben uns auf alle Fälle sicher gefühlt. Nun gibt es auch Sammeltaxis. Einmal für die Kurzstrecke …

weiterlesen
Bumster - Eine Last oder ein Segen ? 9

Bumster – Eine Last oder ein Segen ?

Im Vorfeld haben wir ja schon darüber gelesen und auch schon im Beitrag „ Gambia – Unbekanntes Reiseland “ geschrieben. Nun dürfen wir sie ja live erleben. Wie die Überschrift schon andeutet…sind sie nun eine Last oder ein Segen ? Wie wir nun feststellen konnten, gibt es keine „Bumster“, wie sie beschrieben werden. Irgendwie ist nach der Beschreibung her jeder und jede ein/eine Bumster/in. Wieso?? In diesem armen Land möchte natürlich jeder etwas von dem touristischen Kuchen abhaben und somit hat hier jeder etwas zu verkaufen oder kennt jemanden, der etwas verkauft oder eine Tour anbietet. Das fängt schon beim …

weiterlesen
Unser Besuch auf dem Albert Market in Banjul 10

Unser Besuch auf dem Albert Market in Banjul

Bei unseren Vorbereitungen zum Urlaub, hier in Gambia, haben wir viele Informationen aus Netz gezogen. Und überall war von dem Albert Market in Banjul zu lesen. Na, wenn so viel darüber geschrieben wird, dann dürfen wir uns diesen Markt auch nicht entgehen lassen !!! Wir sind ja aus Thailand schon einiges an Märkten gewöhnt, aber was wir hier sehen und vor allem riechen, das ist wirklich unbeschreiblich !! Aber fangen wir mal von vorne an. Der Weg führt uns über sandige Straßen bis zur vorgelagerten Geschäftsstraße. [singlepic id=2226 w=640 h=480 float=center] Hier parken wir ein und ein wilder selbsternannter Parkwächter mit …

weiterlesen
Der Triumphbogen Arch 22 in Banjul 11

Der Triumphbogen Arch 22 in Banjul

Im Anschluss an den Halt im Fischerhafen, führte uns die Fahrt zum Wahrzeichen Gambias. Den Triumphbogen „Arch 22“, der im Jahre 1996 nach einem Militärputsch errichtet wurde. Er ist mit 35 Metern das höchste Gebäude Gambias und man hat einen tollen Ausblick über Banjul. Der Eintritt kostet hier 50 Dalasi p.P. ( 0,94 Euro ). Man kann die Aussichtsplattform über eine Wendeltreppe oder einen Aufzug erreichen. Nun ratet mal, was wir genommen haben ?? Natürlich die Wendeltreppe…nicht weil wir soooo sportlich sind!!! Nein, ganz einfach…der Aufzug ist einfach defekt und das wohl schon seit Jahren !!! Genießt nun mit uns …

weiterlesen

Philippinen

Auszeitenbus