Kalahari-Walking-Trail-Titelbild

Der Kalahari Walking Trail (Tag 4)

Die Kalahari Anib Lodge * bietet Möglichkeiten, die Umgebung zu erkunden. Ihr könnt euch mit dem Auto durch die Gegend fahren lassen. Das nennt sich „Morning Drive“ oder „Sunset Drive“ und kostet 465 N$ ( ca. 32 Euro) p.P.. Hier habt ihr den Vorteil, dass ihr weit umher kommt und ein erfahrener Guide dabei ist. Wenn ihr euch dafür entscheidet, dann sieht das so aus: Ihr könnt aber auch den „Kalahari Walking Trail“ alleine zu Fuß erkunden. Dazu gibt es an der Rezeption eine kleine Karte, auf der die Wege eingezeichnet sind. Je nachdem wie ihr Lust habt, sucht ihr …

weiterlesen
weiter-B1-Namibia

Empfang vom 4×4 und Fahrt in die Kalahari (Tag 3)

Heute fiebern wir dem Empfang von unserem Auto entgegen. Leider haben wir im Vorfeld viele negative Berichte über die Mietwagen von Britz gelesen, sodass wir uns schon Gedanken gemacht haben, was uns dort erwartet. Uns ist auch klar, dass die positiven Erlebnisse selten im Internet bekannt gemacht werden, trotzdem waren wir ein wenig skeptisch, was diesen Vermieter betrifft. Aber wir lassen uns überraschen und gehen den Tag gelassen an. Um 07.30 Uhr werden wir am Vondelhof Guesthouse * abgeholt und die Fahrt geht zum Flughafen Windhoek zurück. Dort befindet sich das Gelände von Britz/Maui/Kea. In einem riesigen Raum sind diverse …

weiterlesen
Unser-Sightseeing-Fahrzeug

Eine Stadtrundfahrt durch Windhoek (Tag 2)

Im Normalfall machen wir bei unseren ersten Ankünften immer einen Stopover von mehreren Tagen. Diesmal haben wir aber leider nur 1,5 Tage, um uns ein wenig in der Stadt umzusehen. Deshalb haben wir uns für eine 3 stündige Stadtrundfahrt im offen Jeep von Bwana Tucke Tucke entschieden. Die Tour kostet pro Person 550 N$ (ca. 37,80 Euro) p.P.. Die Beschreibung auf der Webseite war vielversprechend und somit haben wir diese Tour für heute gebucht. Pünktlich um 09.00 Uhr stand der Fahrer vor unserem Guesthouse und die Sightseeingtour konnte los gehen. Mit uns waren noch zwei deutsche Urlauberinnen an Bord, die …

weiterlesen
Qatar-Airways-A350-900

Unsere Anreise nach Windhoek (Tag 0 + 1)

Nicht all zu lange haben wir dieser Reise entgegen gefiebert, Insgesamt waren es nur 64 Tage, als unsere Safari ausgearbeitet auf dem Tisch lag. Und wie das immer so ist, laufen dann natürlich auch diverse Reportagen und Berichte im Fernsehen, die wir uns nicht entgehen lassen durften. Zwischenzeitlich haben wir mit der Karte von Tracks4Africa auch noch die Route im Detail geplant, da wir gemerkt haben, dass wir so tolle Strecken wie die „D 707“ ausgelassen hätten. Die Route stand, die Flüge waren gebucht, so könnte es losgehen, wenn uns da nicht Air Berlin wieder vor eine Aufgabe gestellt hätte. …

weiterlesen
Namibia-packliste

Namibia – Packliste 4×4 Camping Safari

Eine 4×4 Camping Safari stellt natürlich andere Ansprüche an die Packliste, als eine Reise auf die Philippinen zum Beispiel. Immer wieder stellt sich die Frage, was brauche ich für solch eine Reise. Deshalb stellen wir dir unsere Packliste für eine Reise durch Namibia vor. Sie ist für eine 4×4 Camping Safari durch Namibia mit Übernachtungen im Dachzelt und kleinen Lodges geeignet. Am Ende des Artikels findest du die Liste noch einmal zum Download. Packliste Namibia Papiere / Unterlagen   Reisepass (mind. 6 Monate nach Reiseende noch gültig) Kopien / Foto vom Pass mit Visum Personalausweis Impfpass Flugtickets Auslandskrankenversicherung Buchungsunterlagen für Mietwagen / Unterkünfte …

weiterlesen
Malapascua Bounty Beach

Wie komme ich nach Malapascua?

Die kleine Insel Malapascua nördlich von Cebu Island gehört mit zu den Lieblingen während unserer Rundreise auf den Philippinen. Die Insel wurde im Jahr 2013 durch den Taifun „Yolanda“ (Taifun „Haiyan“) fast völlig zerstört, was an abgelegenen Orten heute noch sichtbar ist. Aber insgesamt ist die Insel wieder vollständig aufgebaut und es lohnt sich auf alle Fälle, dort einen Stopp von mehreren Tagen einzulegen, auch wenn man kein Taucher ist und die „Thresher-Shark“ (Fuchshaie) sehen möchte. Aber wir möchten uns in diesem Beitrag einfach mit der Anreise nach Malapascua beschäftigen, weil diese Frage immer wieder in unsere Philippinen Reisefreunde Facebook …

weiterlesen
Namibia-reiseroute

Namibia – 4×4 Safari Reiseroute

Namibia ist ein Land der Weite. Wüstenlandschaften, Steppen und wilde Tiere bieten eine Abwechslung die jedes Herz höher schlagen lässt. Wer im Internet recherchiert  wird feststellen, dass es unendlich viel zu entdecken gibt. Aus diesem Grund ist es für „Namibia Newbies“ gar nicht so einfach eine Route zu finden, die möglichst viel sehenswertes beinhaltet. Wenn ihr viel Zeit habt, macht die Reiseplanung natürlich Spaß und ihr werdet die unterschiedlichsten Orte finden, die ihr gerne sehen möchtet. Uns ging es so, dass wir Tag für Tag mehr schöne Stellen gefunden haben, die wir aber irgendwie nicht miteinander verbinden konnten. Das lag zum …

weiterlesen
El Nido Tour A 7 Commandos Beach

Palawan – Wie komme ich von A nach B ?

Heute befassen wir uns einmal mit den Van-Verbindungen auf Palawan. In unserer Facebook Gruppe „Philippinen Reisefreunde / Travelfriends“ werden in gewissen Abständen immer wieder die selben Fragen gestellt. Deshalb haben wir einmal die wichtigsten Reisewege auf Palawan in diesem Artikel zusammengefasst. Viele von euch wollen ja nicht so lange im Bus sitzen. Deshalb haben wir uns auf die Strecken beschränkt, die mit den Minivans abgedeckt werden. Es gibt natürlich auch Busse und Jeepneys. Da wir aber keinen Reiseführer abschreiben wollen und unsere Info’s anhand der Fragen von euch stammen, beschränken wir uns auf das „Wesentliche“. Wie komme ich von Puerto …

weiterlesen
El Nido

El Nido – Wie komme ich an Geld?

Wie wir in der letzten Zeit immer wieder in unserer Facebook Gruppe „Philippinen Reisefreunde / Travelfriends“ feststellen können, ist die Geldbeschaffung in El Nido ein unendliches Thema. Aus diesem Grunde gibt es jetzt diesen kurzen Artikel, wie ihr euch in El Nido mit Bargeld versorgen könnt. El Nido besitzt inzwischen 4 Geldautomaten / ATM. Zwei Automaten befinden sich in der Stadthalle von El Nido. Und zwei weitere der BPI Bank befinden sich in der „Real Street, Bgy Buena Suerte, El Nido, Palawan 5313„. Ihr solltet aber bedenken, dass El Nido völlig überlastet ist. Das fängt bei der Stromversorgung an und …

weiterlesen
NAMIBIA

Eine 4×4 Selbstfahrer Safari durch Namibia vorbereiten

Ihr möchtet auch einmal nach Namibia und wisst nicht, wie ihr das anstellen sollt ? Dann wollen wir mal versuchen, euch bei eurer Reiseplanung zu unterstützen. Die Weite von Namibia schwirrt schon seit Jahren in unseren Köpfen umher. Alleine der Wüstensand und die Möglichkeit, wilde Tiere in der freien Natur zu sehen, erzeugt bei uns jedesmal eine Gänsehaut. Dann versuchen wir mal ein bißchen Licht ins Dunkel der Planung zu bringen. Sicherheit in Namibia Namibia zählt neben Botswana zu den sichersten Reiseländern Afrikas. Trotzdem solltet ihr bedenken, dass das Gefälle von arm und reich in Namibia sehr hoch ist und …

weiterlesen

Philippinen

Europa

Technik Ecke